Würzfleisch

das typische DDR - Würzfleisch oder Ragout fin
  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!
Drucken In mein Kochbuch

Zutaten

600 g Schweinefleisch
2 Dose/n Champignons
2 m.-große Zwiebel(n), klein geschnitten
Lorbeerblatt
3 Körner Piment
1 Liter Gemüsebrühe
2 EL Butter
4 EL Mehl
100 ml Weißwein, trocken
 etwas Zitronensaft
 etwas Worcestersauce
  Salz und Pfeffer
400 g Käse
  Toastbrot
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Fleisch in kleine Stücke schneiden und in einem großen Topf scharf anbraten. Pilze und Zwiebeln hinzufügen. Solange braten, bis das Fleisch nicht mehr von außen rötlich ist. Mit Brühe aufgießen, Piment und Lorbeerblatt hinzufügen. Das Ganze 20 Minuten köcheln lassen.

Brühe und Fleisch in ein anderes Gefäß geben. In dem Topf Butter erhitzen, das Mehl dazugeben kurz durchrösten aber keine Farbe nehmen lassen. Nach und nach mit der Brühe unter Rühren wieder aufgießen. Somit wird die Sauce schön sämig.

Nun auch das Fleisch und die Pilze wieder in den Topf geben. Weißwein hinzufügen und mit Salz, Pfeffer, Zitronensaft und Worcestersauce abschmecken.

Das Würzfleisch in feuerfeste Förmchen geben und mit Käse belegen. Dann das Ganze für 10 Minuten bei 150° in den Backofen schieben und überbacken (ich esse es auch gerne ohne den Käse, das macht weniger Arbeit und schmeckt auch sehr gut).

Mit Worcestersauce, Zitronensaft und Toastbrot genießen.

Kommentare anderer Nutzer


bellabelle

06.10.2007 19:49 Uhr

Bombastisch ! Ich liebe es! Bin total abgefüllt.
Gruß
Kommentar hilfreich?

Marie38

09.06.2008 22:24 Uhr

Hallo Bellabelle,

was für ein Teil hast du als Fleisch genommen? Es steht nur Schweinefleisch da - Schnitzel? Hals?

Es wäre schön, wenn du mir raten könntest.

Danke im Voraus!
LG, Marie
Kommentar hilfreich?

Theodrich

11.09.2014 12:46 Uhr

Ich nehme immer Schweinegulasch
Kommentar hilfreich?

sandra_e87

08.09.2008 14:57 Uhr

Mein Freund hat es verwehrt, weil es ihm absolut nicht schmeckte.

Für mich hat es wie zu meinen Kindertagen geschmeckt (besonders mit der getoasteten Scheibe Weißbrot zu) und werde es gerne nochmal (für mich allein) zubereiten.

Liebe Grüße, Sandra
Kommentar hilfreich?

krabbelkaefer

22.11.2008 16:50 Uhr

ausprobiert und von der ganzen Familie für sehr gut befunden worden

Ich hatte zwischenzeitlich etwas Sorgen, dass es zu viel Flüssigkeit ist, obwohl ich wegen der Kinder schon auf den Wein verzichtet habe (ich wollte es in Blääterteigpasteten füllen) und habe es deswegen noch etwas einkochen lassen

Meine Tochter hat es schon nachbestellt ;)

LG
krabbelkaefer
Kommentar hilfreich?

Diana3006

28.11.2008 13:07 Uhr

Hallo, ich bin ganz neu hier, kenne das Würzfleisch auch noch von früher aus "DDR Zeiten", habe es gleich nachgekocht.
Habe Schnitzelfleisch genommen und es mit ein wenig Sahne und Milch verfeinert, super lecker.
Könnte ich öfter essen.

Liebe Grüße Diana
Kommentar hilfreich?

silvio609

26.12.2008 09:13 Uhr

Hallo, ich habe das Rezept zu Weinachten ausprobiert. Es war einfach große Klasse. Die Familie war sehr angetan vom Geschmack, sehr lecker. Ich habe bloß frische Champignons genommen.

LG. Silvio
Kommentar hilfreich?

Eingeschränkte Kommentare

Dieses Rezept hat viele Kommentare. Es werden nur die ersten 5 und die neusten 5 angezeigt.

Alle Kommentare anzeigen

Die neusten Kommentare:


Fötschi

19.07.2015 17:18 Uhr

Bin erstens zu jung und zweitens nicht aus dem Ostblock aber das ist etwas sehr köstliches!
Kommentar hilfreich?

Chiciditi

22.10.2015 10:00 Uhr

Vielen Dank für das tolle Rezept, es hat meinem Freund und mir fantastisch geschmeckt. Als Fleisch habe ich Geschnetzeltes verwendet und dies recht klein gewürfelt, scharf angebraten und in Königspasten serviert. Super Lecker!! Foto folgt!
Kommentar hilfreich?

Saschbeert

29.10.2015 14:46 Uhr

Heute zum zweiten mal nach deinem Rezept gekocht.
Es ist sowas von Lecker. Danke
Kommentar hilfreich?

Lieza1

02.12.2015 09:18 Uhr

Mein Freund & ich fanden dieses Würzfleisch sehr lecker.

Leider habe ich keine kleinen Ofenförmchen. Aber auch in einer kleinen Auflaufform hat sich das Rezept sehr gut gemacht :)
Kommentar hilfreich?

Sari09

30.12.2015 07:39 Uhr

Das schmeckt richtig klasse und erinnert mich total an meine Kindheit. Die Zubereitung ist auch leicht . Danke für das Rezept! :)
Kommentar hilfreich?

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

x

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de