Zutaten

1 kg Lachsfilet(s), küchenfertig
6 EL Meersalz, grobes
6 EL Rohrzucker
3 EL Tandoori masala
1 EL Pfeffer, grober schwarzer
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. Ruhezeit: ca. 3 Tage / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Tandoori ist eine indische Gewürzmischung, die dem Fisch eine kräftig rote Farbe verleiht. Erhältlich in jedem gut sortierten Supermarkt oder im Asia-Shop.

Das Lachsfilet, falls nötig, mit einer Grätenzange (oder Pinzette) von Gräten befreien, waschen und trockentupfen. Salz, Zucker und Tandoori vermischen und den Lachs auf der Filet-Innenseite (die rosa Seite) damit kräftig einreiben. Den Fisch anschließend mehrfach fest in Klarsichtfolie einwickeln, auf ein Backblech oder eine große Platte legen, ein Küchenbrett auflegen und mit ca. 2 kg Gewicht beschweren.

Das Ganze 3 Tage lang in den Kühlschrank stellen und 1-2 mal täglich wenden. Danach mit einem Lachsmesser in dünne Scheiben schneiden, eventuell verbleibende grobe Salzkörner vorher entfernen.