Fettuccine mit verschiedenen Fisch - Steaks und Käse - Sahnesauce

  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!
Drucken In mein Kochbuch

Zutaten

250 g Nudeln (Fettuccine mit rotem, scharfen Paprika)
250 g Nudeln (Fettuccine mit Knoblauch und Basilikum)
1 Pck. Lachssteak(s) je 4 Fischfilets
1 Pck. Steak(s) (Thunfisch) je 4 Fischfilets
3 EL Öl
1 Becher Schmand
1 Becher saure Sahne
125 g Doppelrahmfrischkäse mit Kräutern
Zitrone(n), etwas Saft davon
0,33 Pck. Kräuter, gemischte (8-Kräuter, TK)
1 Prise(n) Salz und Pfeffer
  Currypulver
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Fettuccine getrennt in zwei Töpfen in Salzwasser nach Packungsanweisung bissfest kochen. Auf Tellern anrichten.

Dann erst die Lachssteaks würzen und in einer Pfanne in heißem Öl anbraten. Nun die Thunfischsteaks würzen und ebenfalls in heißem Öl anbraten. In den Bratensatz die saure Sahne und den Schmand gießen. Etwas Zitronensaft hineinträufeln. Mit Salz, Pfeffer und wenig Currypulver würzen. Dann den Doppelrahmfrischkäse mit Kräutern dazugeben und verrühren. Somit ist die Soße gleichzeitig angedickt. Zum Schluss die achterlei Kräuter untermischen.

Die Fischsteaks auf die Nudeln geben und die fertige Sauce auf den Fisch und die Nudeln verteilen. Sofort servieren.

Anmerkung: Alle Zutaten gibt es bei Lidl.

Kommentare anderer Nutzer


ocean18

26.10.2008 13:35 Uhr

Hallo!
Ich habe gestern das Rezept mit meinem Freund gekocht und wir waren beide schwer begeistert. Leider war es uns ein wenig zu viel und wir würden beim nächsten mal jeweils 1 Lachs- und Thunfischsteak für 2 Personen nehmen. Das reicht völlig aus.
Wir haben selbstgemachte Nudeln dazu gegessen. Werden wir bestimmt noch einmal kochen!Vielen Dank!
Kommentar hilfreich?

angel281167

23.02.2009 11:21 Uhr

Ich habe dieses Rezept gestern als Überraschungsessen für meine Familie gekocht. Alle waren total begeistert und es schmeckt wirklich extrem lecker. Wirds auf jeden Fall noch mal bei uns geben!!!!!!!!!!!
Kommentar hilfreich?

MalibuM41K

23.11.2009 14:04 Uhr

Tolles und wirklich einfaches Rezept. Ist sehr gut angekommen. Werde ich sicher jetzt öfters kochen.
Kommentar hilfreich?

D-Coder

24.02.2011 10:54 Uhr

Einfach nur lecker !
Meine Familie hat eine Wiederholung gefordert.
Kommentar hilfreich?

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

x

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de