Weihnachtskekse

auch für Kinder einfach zu backen
  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!
Drucken In mein Kochbuch

Zutaten

500 g Mehl
100 g Butter oder Margarine
100 g Zucker
Ei(er)
1 1/2 Pck. Vanillezucker
1/2 Pck. Backpulver
 etwas Wasser oder Milch
  Mehl für die Arbeitsfläche
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 15 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Alle Zutaten in eine Schüssel geben und zu einem Teig kneten. Sollte der Teig zu trocken sein, etwas Milch oder Wasser hinzufügen. Sollte er zu feucht sein, einfach noch etwas Mehl hinzufügen.

Der Teig kann nun sofort auf einer bemehlten Fläche ausgerollt werden. Nach Belieben Plätzchen ausstechen und auf ein mit Backpapier belegtes Blech geben.

Im vorgeheizten Backofen bei etwa 170°C Ober-/Unterhitze ca. 15 Minuten backen.

Reicht für ca. 35 Stück.

Dieses Rezept lässt sich sehr gut auch mit kleinen Kindern nachbacken. Es ist einfach und unkompliziert und schmeckt dazu noch.

Tipps: Nach dem Auskühlen können die Kekse mit Zuckerguss und Streuseln, Mandeln, Schokolinsen etc. verziert werden. Für Schokoladenkekse einfach etwas Kakao unter den Teig kneten.

Info: Die Kekse bleiben, wenn man sie nicht zu lange backt, recht weich.
Video-Player wird geladen ...
Von: Rike Dittloff, Länge: 1:41 Minuten, Aufrufe: 137.934

Kommentare anderer Nutzer


suesse_88

17.11.2007 21:33 Uhr

hallo! ich habe dein rezept gebacken, bei mir sind nur mehr rausgekommen als du geschrieben hattest (ca35stck.) sie haben richtig lecker geschmeckt. nur das nächste mal wollte ich mehr zucker reinmachen, sie waren nicht so süss...aber geschmackssache... aber wie gesagt,war lecker!!!
Kommentar hilfreich?

ZauberhafteElfenfee

18.11.2007 18:52 Uhr

Es freut mich, dass die Kekse bei dir gut angekommen sind. Die Zuckermenge ist oftmals Geschmackssache. Die kann man ja an seinen eigenen Geschmack anpassen.
Vielleicht hätte ich dazu schreiben sollen, dass ich keine kleine Ausstecher-Formen (kleine Herzen, kleine Sterne,..) verwende, sondern die etwas Größeren (Tannenbäume, große Sterne,...).
Danke für deine Bewertung und viele Grüße
ZauberhafteElfenfee
Kommentar hilfreich?

XNoraDogX

29.11.2007 14:36 Uhr

einfach klasse das rezept, nixklebt oder so, bin begeistert! Habe sie noch mit schokostreusel verziert! einfach lecker
Kommentar hilfreich?

ZauberhafteElfenfee

07.11.2008 18:35 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Hallo,

den Teig dieser Kekse kann man super durch Zitrone, Zimt, Schuss Rum,... verfeinern.

ZauberhafteElfenfee
Kommentar hilfreich?

levipaloma

02.12.2008 12:24 Uhr

Bei mir sind die Kekse leider gar nichts geworden. Sie waren total trocken und richtig hart. Wodran kann das liegen? Bin ein wenig enttäuscht. :-(
Kommentar hilfreich?

ZauberhafteElfenfee

02.12.2008 17:50 Uhr

Hallo levipaloma,

es tut mir Leid, dass der Teig bei dir nicht geworden ist.
Bei mir klappte es immer.
Das klingt sehr danach, als wenn deinem Teig Flüssigkeit gefehlt hatte. Entweder waren die Eier zu klein oder der Schubs Milch zu wenig.

Viele Grüße
ZauberhafteElfenfee
Kommentar hilfreich?

ZauberhafteElfenfee

02.12.2008 17:53 Uhr

Da fällt mir gerade ein, dass es auch gut sein kann, dass dein Backofen heißer sein kann als meiner.
Du schreibst ja von den fertigen Plätzchen.
Hast du mit Heißluft gebacken? Das könnte die Kekse ausgetrocknet haben.
Es tut mir so Leid, dass sie bei dir nicht so toll wurden!

Viele Grüße
ZauberhafteElfenfee
Kommentar hilfreich?

ShortyBenita

05.12.2008 09:09 Uhr

Ich habe gestern dein Rezept mit meinem zweijährigen Sohn zusammen ausprobiert.Es ist super lecker!!
Ich habe 2 Backbleche rausbekommen.
Habe dann gleich nochmal einen neuen Teig gemacht,den geteilt und eine Hälfte mit 2 Päckchen Bourbon-Vanille verfeinert und die andere Hälfte mit 2 Tl Lebkuchengewürz...beides sehr lecker.
Eigentlich mag ich nicht so gerne Plätzchen ausstechen,ich mache lieber Löffelkekse,aber hier klebt der Teig nicht,geht super schnell und mein Sohn hatte einen riesen Spaß...
Danke für das tolle Rezept!!
Kommentar hilfreich?

ZauberhafteElfenfee

05.12.2008 17:32 Uhr

Hallo ShortyBenita,

toll, dass dir das Rezept so gut gefällt wie mir. Es ist wirklich sehr gut für Kinderhände geeignet. Ich habe als Kind in der ersten Klasse selbst Plätzchen nach diesem Rezept gebacken und es bis heute aufbewahrt.
Und mit Lebkuchengewürz werde ich es auch einmal probieren.
Vielen Dank für deine Superbewertung!

Viele Grüße und frohes Backen
ZauberhafteElfenfee
Kommentar hilfreich?

Eingeschränkte Kommentare

Dieses Rezept hat viele Kommentare. Es werden nur die ersten 5 und die neusten 5 angezeigt.

Alle Kommentare anzeigen

Die neusten Kommentare:


Gopi

25.11.2013 21:10 Uhr

Wirklich super leichtes schnelles und leckeres Rezept und wenn man Dinkelvollkornmehl nimmt einfach perfekt und nicht zu suess. Laesst auch viel Raum fuer Variationen.

Meiner Tochter (19 Mon.) schmecken sie sehr. Wir haben heute zum ersten mal Kekse gebacken und wir hatten jede Menge Spass.

Vielen Dank!

LG
Gopi
Kommentar hilfreich?

heihan

02.12.2013 22:29 Uhr

Hallo,

heute durfte mein Nachbarssohn ( 10 Jahre) diese Plätzchen bei mir backen. Ich mußte nur etwas mehr Milch dazugeben und wir haben den Plätzchen noch Lebkuchengewürz zugefügt.

Er hat ganz viel Lob von seiner Familie bekommen, das ich hiermit weitergebe. Die Mutter meinte, so schön weich bekäme sie ihre Plätzchen nie hin.

LG

Heike
Kommentar hilfreich?

Swannymaus

28.11.2014 16:49 Uhr

Die Kekse sind super!!
Ich liebe es, Kekse zu backen, mag aber eigentlich keine Kekse.
Aber die Kekse sind super lecker. Zwar etwas zu wenig Zucker, aber wenn man genug Schokoglasur rauf mavht, merkt man es nicht.
Klasse Rezept!
Kommentar hilfreich?

IrisKraiger

02.12.2015 10:15 Uhr

Die Kekse sind super geworden. Ich bin ein völliger Laie was Kekse anbelangt. Hab Ei bisschen mehr Zucker reingemischt und der Teig war super. Hat echt Spaß gemacht!
Kommentar hilfreich?

Stephan-E

22.12.2015 14:15 Uhr

Tut mir leid, mir schmecken die Kekse nicht. Nicht zu trocken, nicht zu weich, aber einfach viel weniger lecker als andere Kekse zum Ausstechen, die meine Tochter und ich früher immer ausprobiert haben.
Kommentar hilfreich?

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

x

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de