Grand Marnier - Joghurt - Creme

  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!

Zutaten

100 g Sahne
150 g Joghurt (Magerjoghurt 0,1%)
100 g Quark, (Magerquark)
2 Pkt. Vanillezucker
3 EL Grand-Marnier
2 Blatt Gelatine
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. Ruhezeit: ca. 2 Std. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: ca. 125 kcal

Menge ist ausreichend für 5 kleine Teelichtgläser, also pro Person ein kleines Dessert.

Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Sahne steif schlagen.
Joghurt und Quark glatt rühren und nach Geschmack süßen. Bei mir reichen etwa 2EL selbst gemachter Vanillezucker (= 2 Pkt. Vanillezucker).
Grand Marnier unterrühren. Hier kann man auch je nach Geschmack mehr oder weniger zugeben.

Gelatine ausdrücken und nach Anweisung auflösen. 1 TL der Joghurt-Quark-Masse in die aufgelöste Gelatine geben (durch die Temperaturangleichung verhindert man die Klümpchenbildung in der zu gelierenden Masse), glatt rühren und unter die Joghurt-Quark-Masse rühren. Anschließend die steif geschlagene Sahne unterheben. Evtl. noch nachsüßen.

Die Creme auf die 5 Gläser verteilen und ca. 2-3 Stunden kalt stellen.
Schmeckt herrlich leicht und frisch!

Dazu können marinierte Orangenfilets gereicht werden.

Essen Kinder mit, ersetzt man den Alkohol durch Orangensaft. Für die Erwachsenen kann die Creme vor Verzehr mit einem EL Grand-Marnier bedeckt werden.

Kommentare anderer Nutzer


alexandradugas

14.05.2007 17:00 Uhr

Hallo Kuchenzwerg,

mache meine Desserts auch gerne in diese kleinen Teelichtgläser....finde die Menge reicht völlig aus. Kann man die Creme auch stürzen? Probiere ich auf jeden Fall mal aus....

Lg Alex

kuchenzwerg

14.05.2007 19:45 Uhr

Hi Alex,

ich liebe diese kleinen Gläser. Sind vor allem für ein Buffet mit mehreren Nachspeisen recht nett, da immer nur ne kleine Menge drin ist.

Zum stürzen kann ich Dir leider keine Angabe machen, da ich es noch nicht getestet hab. Die Creme ist in der Zusammensetzung nicht soo fest zum stürzen. Vielleicht mit etwas mehr Gelatine.

Wenn Du es getestet hast, schreib dies bitte hier rein, ok?

Liebe Grüße
kuchenzwerg

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare zu Rezepten abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren. Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

x Eigene Antworten abgeben

Um selbst Kommentare zu Rezepten abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren. Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Teile mit, was heute auf den Tisch kommt

Teile auf der Chefkoch.de-Startseite und deinen Freunden bei Facebook, Google+ und Twitter mit, welches leckere Rezept du heute zubereitest.

Rezept auf Chefkoch.de teilen


Logge dich ein und teile den Chefkoch-Nutzern mit, dass dieses Rezept heute von dir zubereitet wird.

Zugangsdaten vergessen?

Noch nicht registriert?

Hier können Sie sich kostenlos registrieren.


Rezept in sozialen Netzwerken teilen

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de