Zutaten

250 g Zucker
1 kg Rhabarber, geschält
  Für den Teig:
400 g Mehl
1 Pck. Backpulver
175 g Margarine
125 g Zucker
1 Prise(n) Salz
1 Pck. Vanillezucker
Ei(er)
2 EL Milch
  Für den Guss:
400 ml Saft, ca. (Rhabarbersaft vom Vortag)
1 Pck. Puddingpulver, Vanille-
1 Becher saure Sahne
50 g Butter
Ei(er)
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 45 Min. Ruhezeit: ca. 12 Std. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Am besten am Vortag 250 g Zucker auf 1 kg Rhabarberstücke geben und am nächsten Tag den Saft auffangen.

Für den Teig:
Mehl, Backpulver, Margarine, Zucker, Salz, Vanillinzucker, Eier und Milch verkneten und auf einem Blech ausrollen.

Für den Guss:
400 ml vom Rhabarbersaft (s.o.) mit Pudding kochen und etwas abkühlen lassen.
Saure Sahne, Butter und die Eier nacheinander unterrühren, auf den Teig schütten und die Rhabarberstücke darauf verteilen.

Alles ca. 45 - 50 Min. bei 180° backen.
Auch interessant: