Spiegelei - Muffins

leckeres zu Ostern
  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!

Zutaten

90 g Öl
300 g Mehl
1 TL Backpulver
100 g Zucker
Ei(er)
1 Pck. Vanillezucker
1 Prise(n) Salz
150 g Schokolade, weiße
125 ml Buttermilch
1 TL Natron
1 Dose Aprikose(n)
1 EL Zitronensaft
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Mehl, Backpulver, Zucker, Vanillinzucker, Natron und Salz mischen.
Weiße Schokolade grob hacken und zufügen.

Aprikosen abtropfen lassen, Saft auffangen.
12 Aprikosenhälften beiseite legen, Rest fein würfeln und unterheben.

Öl mit Buttermilch, Zitronensaft, 75 ml Aprikosensaft und Ei verquirlen und unter die Mischung rühren, so dass diese gebunden ist.

Auf die Muffinförmchen verteilen, je eine Aprikosenhälfte darauf setzen und im heißen Ofen bei 200 °C ca. 30–35 Min. backen.

Kommentare anderer Nutzer


HelloKitty97

19.03.2008 11:03 Uhr

Hört sich lecker an!
Ich werde es ausprobieren!

Bio

22.03.2008 11:45 Uhr

Hallo Seelenschein,

ich habe gerade die Spiegeleimuffins ausprobiert und bin total gefrustet. Beim Backen sind die Muffins über die Form in die Breite gelaufen und die Aprikosenhälften sind im Teig versunken. Von Spiegeleioptik keine Spur und auch sonst kein schöner Anblick!
Immerhin sind die Muffins geschmacklich recht gut, aber aufgrund des Aussehens sind sie nicht dazu geeignet Gästen vorgesetzt zu werden. : (

Traurige Grüße

Bio

Seelenschein

23.03.2008 08:56 Uhr

Ach herje das tut mir leid.
Hast du die Formen evtl. zu voll gemacht?

Waren es Dosen Aprikosen?
Die sind sehr feucht, daher wäre es am besten sie vorher in Mehl zu wälzen!

angelika1m

01.05.2010 20:22 Uhr

Hallo,

ich hab' die Muffins ohne Natron und mit 125 g gewürfelten Dosenaprikosen sowie 100 g Schokolade nachgebacken.Die Förmchen waren fast gefüllt und nach guten 30 Minuten Backzeit waren die leckeren, lockeren Teilchen fertig.
Optisch sind es schöne Muffins geworden.
Bilder hab' ich eingestellt.

LG, Angelika

käsespätzle

26.06.2010 11:11 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Hallo,

ich habe die Spiegelei-Muffins auch gebacken.
Hab aber zuerst mal die Kommentare zum Rezept durchgelesen. Die Flüssigkeitsangaben habe ich dann ganz genau beachtet. Ich finde der Teig ist ganz schön fest geworden. 1 -2 EL mehr Dosensaft hätte nicht geschadet.
Die Dosengröße (800ml oder 400ml) ist leider nicht angegeben, so hab ich erst mal eine kleine Dose genommen. Und die Aprikosen habe ich vor dem Backen kurz in Mehl gedrückt und dann auf den Teig gegeben. Die Muffins sind sehr schön geworden und haben uns sehr gut geschmeckt.

LG

käsespätzle

Caroline92

14.04.2011 21:34 Uhr

hallo,
wie früh für ostern kann ich diese muffins backen?
lb. gruß
caroline92

Seelenschein

15.04.2011 08:44 Uhr

Versteh jetzt deine Frage nicht, die kann man immer backen!

Caroline92

15.04.2011 13:00 Uhr

hallo,
ja habe mich wohl falsch ausgedrückt.
wollte wissen wie lange die muffins sich halten.
lb.gruß
caroline92

Seelenschein

15.04.2011 13:05 Uhr

Richtig aufbewart, also kühl und dunkel ein paar Tage, hatte sie mal 4 Tage aufbewahrt und sie waren noch gut...aber im Kühlschrank waren sie da bei mir weil es draußen sehr warm war!

Caroline92

16.04.2011 07:57 Uhr

hallo,
vielen dank für deine schnelle antwort.
wünsche frohe ostern
lb.gruß
caroline 92

Juulee

01.04.2013 15:51 Uhr

Uns haben diese feinen Muffins super fein geschmeckt. Ich habe mich genau an die Mengenangaben gehalten und es ist nichts schief gegangen. Die Muffins waren sowohl optisch als auch geschmacklich ein Highlight auf der Kaffeetafel.

LG Juulee

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

x

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Teile mit, was heute auf den Tisch kommt

Teile auf der Chefkoch.de-Startseite und deinen Freunden bei Facebook, Google+ und Twitter mit, welches leckere Rezept du heute zubereitest.

Rezept auf Chefkoch.de teilen


Logge dich ein und teile den Chefkoch-Nutzern mit, dass dieses Rezept heute von dir zubereitet wird.

Zugangsdaten vergessen?

Noch nicht registriert?

Hier können Sie sich kostenlos registrieren.


Rezept in sozialen Netzwerken teilen

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de