Zutaten

1 kg Roastbeef
Zwiebel(n)
Karotte(n)
100 g Speck, geräucherter durchwachsener, klein geürfelt
100 g Gurke(n), saure, eingelegte
1 EL Thymian - Blättchen
2 EL Stärkemehl
150 ml Gemüsebrühe
20 g Butter
4 EL Öl
  Salz und Pfeffer
Portionen
Zutaten in Einkaufsliste speichern
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Karotten und Zwiebeln schälen und würfeln.
In einer Pfanne Butter erhitzen und den Speck anbraten, Zwiebeln dazugeben und gar schmoren, aber keine Farbe annehmen lassen. Die Karotten und das Stärkemehl dazu geben. ( Das Stärkemehl vorher mit etwas Gemüsebrühe anrühren. )
Gut vermengen, salzen, pfeffern und Thymian und die restliche Brühe zugeben. Unter Rühren schmoren, bis das Gemüse weich ist. Die gewürfelten Gurken zugeben und alles rührend sämig kochen.

Das Fleisch pfeffern und mit Öl einige Minuten von allen Seiten massieren. Öl in einer Pfanne erhitzen, und das Fleisch von beiden Seiten, je ca. 5 Minuten, anbraten und dann noch jede Seite so ca. 10 Minuten. Danach das Fleisch fest in Folie packen und einige Minuten ruhen lassen.
Dann das Fleisch in ca. 5 mm dicke Scheiben schneiden und auf einer Platte anrichten.
In die Soße noch das restliche Olivenöl mit dem Schneebesen
schlagen und über das Fleisch geben.
Auch interessant: