•   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!
Drucken In mein Kochbuch

Zutaten

1 Bund Suppengrün
Zwiebel(n)
Knoblauchzehe(n)
1 Dose Tomate(n), geschälte
2 EL Schmand
1 EL Gewürzmischung Vegana oder gekörnte Brühe
Lorbeerblatt
2 Scheibe/n Schinken, gekocht
Ei(er), hartgekocht
300 g Nudeln (z. B. Penne)
1 Handvoll Käse, geriebener (z. B. Appenzeller)
  Salz und Pfeffer
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Suppengemüse, Zwiebel und Knoblauch kleinschneiden. Zuerst die Zwiebel anbraten, dann Sellerie, Lauch und Karotten dazugeben und auf kleiner Flamme anschwitzen. Die Dosentomaten dazu und die Dose nochmal mit Wasser auffüllen und hinein damit. Lorbeerblatt und Vegana oder gekörnte Brühe nach Geschmack dazu. Das Ganze schön köcheln lassen, ca. 1/2 Std. auf kleiner Stufe.

In der Zwischenzeit können die Nudeln kochen.

Knoblauch erst am Schluss in die Sauce geben. Wenn die Sauce fertig ist (dann müsste sie schön sämig sein) nochmal mit Vegana und Pfeffer würzen, Schmand unterheben, abschmecken. Die gekochten, in Scheiben geschnittenen Eier und den gewürfelten Schinken zufügen.

Die Nudeln in eine gefettete Auflaufform geben, vorsichtig mit der Sauce mischen, mit frisch geriebenem Käse bestreuen und ab in den Ofen. Bei 180° ca. 30 Minuten backen.