Einfache Plätzchen

  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!

Zutaten

100 g Mehl
50 g Zucker
1 Prise Salz
50 g Butter, gewürfelt
Eigelb
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Mehl, Zucker, Salz und Butter zu einem Krümelteig verkneten. Das Eigelb mit dem Teig verkneten, eine Kugel formen und 1/2 Stunde in den Kühlschrank legen. Dann ausrollen und beliebige Formen ausstechen. Auf ein Backblech legen und bei 180°C im vorgeheizten Backofen 15 Minuten backen.

Vorsicht, die Plätzchen können sehr heiß sein!

Kommentare anderer Nutzer


stengelchen

09.09.2007 12:29 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

hallo!
ich backe diese plätzchen nun schon zum zweiten mal,für eine kafferunde in unserer wohngruppe für menschen mit behinderung.der teig geht flott und einfach,so können unsere jungs selber zubereiten und die plätzchen schmecken lecker!!!wir sagen danke!!

Schrumpfgallier

02.01.2008 10:43 Uhr

Halo stengelchen,
freut mich, dass es dir/euch schmeckt! Weiterhin viel Spaß, alles Gute für 2008,
LG

Rea-star

28.04.2008 19:10 Uhr

Super!! Nach so etwas hab ich gesucht! :)
Kann man auch noch toll selbst variieren. Erinnert schon ein bisschen an Butterplätzchen,
kann das sein?
Werds demnächst ausprobieren ! LG Rea

MiLu79

12.12.2008 16:27 Uhr

Hallo,

leider nur 1 Stern von mir.
Der Teig ließ sich überhaupt nicht ausrollen, krümelte nur. Geschmacklich mögen sie vielleicht gut sein (sind noch als plattgedrückte Krüppelchen im Ofen, kann ich noch nicht beurteilen), aber das nützt einem ja nichts, wenn man den Teig nicht richtig verarbeiten kann.

Scheima

12.06.2012 22:29 Uhr

Ich konnte es ausrollen! Ich habe etwas mehr Butter zugetan, da der Teig schon zum Anfang krümmelig war. Mit Butter klebte der Teig gut und krümmelte nicht mehr so. Habe den Teig in kleine Stücke eingeteilt und ausgerollt! Ging super!

moorhuhn

01.04.2009 20:42 Uhr

Hallo


ich habe die Plätzchen mit meiner Enkeltochter gebacken, sind prima geworden und haben auch gut geschmeckt.

Viele Grüße
moorhuhn

ogechi

19.01.2010 17:16 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Hallo :-)

ich muss MiLu79 leider zustimmen, auch bei mir krümelte der Teig ganz schön...ALLERDINGS gibts da einen guten Trick...ich habe einfach ein paar Tropfen Milch zu dem Krümelteig dazu und danach ließ er sich wunderbar bearbeiten! Musste den Teig auch gar nicht mehr kalt stellen.

Ich habe es mit 3 Kids gebacken, hat uns allen viel Spaß gemacht und es war auch super lecker!

LG und allen viel Spaß beim Backen :-)

Kessi86

09.07.2010 16:17 Uhr

Hallo,
habe dieses Rezept heute auch mal ausprobiert,der Tipp mit der Milch hat geholfen. Klasse Rezept,superleckere Kekse :)

vivi-kitty

23.11.2010 12:23 Uhr

das rezept,war zwar nicht perfekt,aber sehr gut,deshalb 4 sterne.
danke-von vivi =)

Beilage123

11.12.2011 19:34 Uhr

Hallo ,
ich möchte mich herzlich für dieses Rezept bedanken , die Plätzchen schmecken super .5 Sterne von mir

Tipp: 1El frischgepressten Orangensaft in den Teig hinzufügen und kaltstellen auslassen , dadurch krümelt der Teig nicht beim Ausrollen und schmeckt besser

LG

jaky18

13.12.2011 17:56 Uhr

hallo...
habe heute das erste mal "versucht" plätzchen zu backen
ich hatte da nur ein problem der teig hat total geklebt und ich konnte keine förmchen machen wieso was habe ich falsch gemacht ihr schreibt alle das es geklappt hat und so und bei mir klebt der teig. warum?

sudi300

17.12.2011 17:50 Uhr

ich hatte dieses Problem auch das der Teig zu klebrig war
aber zum glück hat meine Oma dabei gessesen und hat mir geraten nochmehr Mehl mitzukneten und so sind mir die plätzchen dann doch gutgelungen :-)

alex040377

24.12.2011 10:29 Uhr

Hallo ihr Lieben,

ich muß leider sagen das dieses rezept so gar nicht das hält was es verspricht. Nachdem ich mich genau an die Vorgaben gehalten habe weil ich dachte das es super geeignet ist um noch schnell ein paar Plätzchen zu backen, mußte ich leider feststellen das sich dieser Teig fast gar nicht ausrollen läßt, weil er einfach zu schnell auseinanderfällt.
Naja, laß ich mir noch schnell was anderes einfallen.

Liebe Grüße

xxNadxx

06.12.2012 10:35 Uhr

Wie viele Bleche bekommt man aus dem Teig raus für 1 Portion?

Kolbi97

11.09.2013 19:40 Uhr

Hey ich hätte auch mal ne frage wie viel Plätzchen bekommt man den aus diesem Teig ???
schon mal danke im vorraus

sugarhunny

07.11.2013 19:35 Uhr

Ich fand die plätzchen super - sehr lecker und vor allem hat man nicht all zu viel Teig. Die Menge reicht genau für ein Blech!
Außerdem hat man die Zutaten schnell zusammengerührt. Am besten ein bisschen länger in den Kühlschrank (ich habe meinen Teig über Nacht im Kühlschrank ruhen lassen), dann wird der Teig schön zart und lässt sich auch sehr dünn ausrollen!

backetinakoche

09.05.2014 17:57 Uhr

Also ich bin begeistert! Einfach, schnell und lecker!
Ich habe was schnelles gesucht, weil ich morgen zu einer ESC-Party eingeladen bin, mit Bowle und geselligem Beisammensein. Da hab ich aus dem Teig paar Noten geformt und gebacken, mal schau`n, ob die Fotos was werden. Die Kekse sind zwar recht groß (kleiner formen hab ich nicht gepackt), aber ich denke, das wird der Renner!
Vielen Dank für das Rezept!
LG Tina

backetinakoche

09.05.2014 18:00 Uhr

Hab noch vergessen zu erwähnen, daß ich den Tipp mit der Milch beherzigt habe. Der Teig ließ sich so wunderbar verarbeiten!

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare zu Rezepten abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren. Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

x Eigene Antworten abgeben

Um selbst Kommentare zu Rezepten abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren. Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Teile mit, was heute auf den Tisch kommt

Teile auf der Chefkoch.de-Startseite und deinen Freunden bei Facebook, Google+ und Twitter mit, welches leckere Rezept du heute zubereitest.

Rezept auf Chefkoch.de teilen


Logge dich ein und teile den Chefkoch-Nutzern mit, dass dieses Rezept heute von dir zubereitet wird.

Zugangsdaten vergessen?

Noch nicht registriert?

Hier können Sie sich kostenlos registrieren.


Rezept in sozialen Netzwerken teilen

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de