Vanille - Erdbeer - Marmelade

Erdbeermarmelade mit echter Vanille verfeinert
  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!

Zutaten

500 g Erdbeeren
250 g Gelierzucker 2:1
Vanilleschote(n)
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Erdbeeren waschen und putzen. In eine Schüssel geben und fein pürieren. Nicht erschrecken, wenn das Erdbeerpüree weicher als angenommen ist. Nun genau 500 g abwiegen (wichtig, sonst stimmt das Mischverhältnis 2:1 nicht mehr). Die Vanilleschote aufschlitzen, das Mark mit dem Messerrücken herauskratzen und zu den Erdbeeren geben, gut umrühren. Den Gelierzucker dazugeben und alles in einem Topf unter ständigem Rühren zum Kochen bringen. 5 Minuten köcheln lassen. Zur Sicherheit eine Gelierprobe machen.

Sofort die heiße Masse in bereitstehende Marmeladengläser füllen und die Deckel zuschrauben. Die Gläser 15 Minuten auf den Kopf stellen und dann ganz auskühlen lassen.

Kommentare anderer Nutzer


heike50374

29.05.2007 09:16 Uhr

Hallo,

mmmmhhhh, was soll ich dazu noch sagen. Einfach perfekt.
Allerdings habe ichdie doppelte Menge Erdbeeren genommen, sowie Gelierzucker 1:1.

Vielen Dank für das Rezept
Heike

Mesca

31.07.2009 16:04 Uhr

Auch ich halte mich an die Vorgaben des Zuckerherstellers...1:1
Gruss Mesca

schnuebi

04.06.2007 14:31 Uhr

Geiles Rezept! Schmeckt herrlich! Vielen Dank dafür!
Blos habe ich mehr Vanille in die Konfitüre getan. Ach ja, alle Konfitüren die man vorwiegend mit Zitrusfrüchten macht sind Marmeladen. Alle anderen sind Konfitüren;-)
Grüessli schnuebi

sertaybor

08.06.2007 12:05 Uhr

Hallo!Wollen am So. Erdbeerenpflücken gehn.Habe noch nie selber Marmelade hergestellt,werde es auf jeden Fall ausprobieren.Nur würde es mich interesieren wie lange ist sie denn Haltbar ist?Da Ich ein großer Liebhaber von Marmelade bin und ganz besonders von Erdbeere,freue ich mich schon es nach zumachen.

Schöne Grüße Sertaybor

sertaybor

11.06.2007 16:18 Uhr

Hmmmmmmmmmmm.Lecker
Hab"s am Sonntag gemacht.Gab"s heute morgen zum Frühstück,mein Familie wahr total Begeistert.

Schöne Grüße Sertaybor

urmeli75

24.06.2007 17:19 Uhr

Hallo,

habe gestern die Konfitüre gemacht. Da ich aber keine Vanilleschote bekommen habe, habe ich 2 Päckchen Bourbon- Vanille ( auf 1 kg Erdbeeren) genommen..

Heute haben wir sie zum Frühstück probiert: ein Traum!!!!

Einfach genial, ohne viel Schnick-Schnack.

Vielen Dank und Viele Grüße
urmeli75

lena2312

04.06.2008 20:48 Uhr

Sehr lecker. Hat ein feines Vanillearoma.

LG
Lena

DanaFee

11.06.2008 18:46 Uhr

Hallo,

da es bei uns auf dem Markt heute so tolle Erdbeeren gab, habe ich gleich eine Schale mehr mitgenommen und Dein Rezept ausprobiert. Die Marmelade schmeck richtig gut!!! Vielen Dank, liebe Heike. Ein Foto lade ich auch noch hoch.

Liebe Grüße
Dana

funny_78

14.06.2008 18:30 Uhr

Hallo liebe Rasberry,

sag´ mal wie viele Gläser Marmelade kriege ich bei der oben angegebenen Menge ungefähr raus? Habe so mittelgroße Gläser. Ich habe noch nie Marmelade eingekocht, aber Dein Rezept hat mir richtig Lust gemacht es mal zu versuchen. Es hört sich auf jeden Fall superlecker an. Vielen Dank im Voraus.

LG Sabine

DanaFee

16.06.2008 15:18 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Hallo Funny,

bei mir waren es zwei mittelgroße Gläser. Also eine tolle Menge um es mal zu probieren. Es macht Lust auf mehr!!!

Liebe Grüße
Dana

tikus

18.06.2008 18:20 Uhr

Hallo,

da hab ich doch zum ersten Male gewagt, eine Marmelade zu kochen. Es hat alles bestens geklappt und wir sind begeistert über den frischen, fruchtigen Geschmack. So begeistert, daß ich heute gleich nochmals 1 kg Erdbeeren verarbeitet habe.
Herzlichen Dank für dieses problemlose Rezept einer umwerfend guten Marmelade.

Grüssle tikus

kuschelmäuschen1702

21.06.2008 08:27 Uhr

Klingt ja wirklich sehr elcker!!
Was ist eigentlich der Unterschied zwischen den Gelierzuckerarten, also 2:1 ; 1:1 ...
Könnt ihr mir das mal verraten? Hab nämlich noch nie mit gelierzucker gearbeitet.

Vielen Dank im vorraus!! :-)

fatzi

21.06.2008 08:54 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Hallo,

bei 2:1 heisst das 2 Teile Frucht und 1 Teil Zucker. Diese Marmelade ist kalorienärmer und fruchtiger.
bei 1:1 nimmt man soviel Zucker wie Früchte.

Ich nehme nach einigen Versuchen doch 1:1, da bei der anderen der fehlende Zuckergehalt -vor allem die roten Marmeladen - nach relativ kurzer Zeit (3 Mon.?) braun werden lässt. Selbst ich mag das nicht mehr essen, weil es so unapetittlich aussieht.
Kürzlich las ich im CK, dass man dies durch eine Messerspitze Natron verhindern kann. Müsste man probieren.
Kannst mal im Suchfeld eingeben, da gibt es viel zu lesen.

Grüssle Gisela

frieda115

14.06.2010 16:14 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

hallöle,

statt Natron tut es auch etwas Zitrone! (entweder frischer Saft, oder auch das Vitminpulver aus der Apotheke) Dann geliert die Marmelade auch etwas besser und sie ist nicht mehr ganz so flüssig...

Gruß
frieda115

kitty79

18.06.2010 20:04 Uhr

Hallo,

süsser, kalorienärmer, aber vor allem beeinflusst der Gelierzucker die Haltbarkeit. Nur mit dem 1:1 ist die Haltbarkeit von einem Jahr und mehr gegeben.

Zitronensäure (Pulver) hilft :), verstärkt auch die Gelierwirkung.

Lg
Lissy

fatzi

19.06.2010 11:59 Uhr

Hallo Frieda,

statt Natron = Zitrone. Hier geht es um die Farbe bei 2:1 Zucker und nicht um das gelieren. Dafür ist die Zitrone nicht gedacht.

Grüßle Gisela

fatzi

21.06.2008 08:59 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Hallo,

habe die Marmelade mit 1:1 gemacht. Köstlich !
Habe die Vanillestangen ausgeschabt und dann noch die Stange mitgekocht und vor dem abfüllen rausgemacht. Hätte sie auch in Zucker legen können, hab ich grad aber genug.
Wer billig zu den Stangen kommen möchte kann sie bei www.madavanilla. de bestellen. Adresse wird im CK rumgereicht und der Preis ist sensationell.

Grüssle Gisela

valentyna1972

29.05.2009 15:46 Uhr

super!!! ich habe jetzt Vanillengstagen bei \"www.madavanilla. de\" bestellt ;-)
die sind sonst im Geschäft sehr teuer.
Vielen HERZLICHEN DANK!!!
Liebe Grüße
Valentyna.

fatzi

19.06.2010 12:05 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Hallo,

seit neuestem lasse ich die Vanilleschote in den Marmeladengläsern in passende Stücke geschnitten. Sieht nicht nur schön aus das schwarz in rot-ich denke, daß sie dann noch mehr durchzieht.

Grüßle Gisela

hsterni

22.06.2008 19:48 Uhr

Nach den viiielen positiven Kommentaren, hab` ich sofort die doppelte Menge gekocht und das zum allerersten Mal in meinem Leben *g* - TRAUMHAFT lecker erdbeerig und vanillig - meine family ist restlos begeistert und nächste woche wird gleich noch 1x "nachgelegt" :-)) 1000 Dank für dieses 1fache, aber wirklich perfekte Rezept ohne viel Schnick Schnack!!!

alibaba20

23.06.2008 14:55 Uhr

Hallo,

habe die Konfitüre am Samstag im Verhältnis 2:1 gemacht und mit 2 P. Vanillezucker und ich muss auch sagen....TRAUMHAFT....

LG
Iris

sandra61176

24.06.2008 11:27 Uhr

Hallo,

habe die Marmelade vor 4 Tagen gekocht,wovon jetzt schon die Hälfte alle ist.

Habe aber 1200g Erdbeeren und 400g 3:1 Gelierzucker und dazu 4 Vanilleschoten genommen.Das ergab bei mir 3 große Gläser ( a 450 ml) und ein halbes Glas Marmelade.
Hab auch alles schön pürriert weil ich eigentlich am liebsten Gelee esse.Diese Marmelade ist aber nicht wie Gelee,sondern so ähnlich wie Mus,einfach total lecker!!

Ich kaufe mir die Vanilleschoten bei ebay,auch Madavanilla.Im Geschäft kann man sich das ja sonst gar nicht leisten,denn ich mach viel mit Vanilleschoten.Z.B. Vanillezucker,Eis,Marmelade:-),einfach alles was mit Vanille gemacht wird.

Mir und meiner Familie schmeckt sie sehr gut.Und weil die Marmelade wie gesagt bis auf die Hälft alle ist,mach ich sie heute gleich noch mal.Mit dem Zucker 3:1 werde ich sie wieder machen denn ich finde,dass die Marmelade trotzdem richtig süß ist.Hab erst gedacht,sogar zu süß aber als sie dann abgekühlt war,war sie perfekt!!!!!

Das war meine erste Marmelade und ich muß sagen,dass sie super gut schmeckt.
Heute werde ich mehr Erdbeeren pflücken und 3 verschiedene daraus machen.Möchte sie einmal wieder mit Vanille,einmal mit Zitrone(ist bestimmt schön frisch) und einmel mit Banane ausprobieren.Aber die Vanille-Erdbeermarmelade ist jetzt schon meine Nr. 1.

Ps. vielleicht schaff ich es ja diesmal was zu verschenken :-)!
Denn auch mein Mann ist total begeistert und hat schon mehr als ich davon gefuttert :-).
Auch mein 2 jähriger Sohn mag sie obwohl er sonst keine Marmelade ißt.Nicht weil er keine andere mag,sondern weil er lieber Schokoaufstrich oder Wurst ißt.

Vielen Dank für das tolle Rezept!!!!!!!!!!

Liebe Grüße Sandra

gilly

27.06.2008 10:47 Uhr

Hallo,

super lecker. So eine leckere Marmelade bekommt man nicht gekauft auch nicht von der teueren Sorte.

Danke

Gruss Gilly

bea104

03.07.2008 19:20 Uhr

Hallo,

Ich habe die Marmelade heute ausprobiert und ich muss sagen sie schmeckt wirklich sehr sehr gut.

Aber leider wurde sie gar nicht richtig fest, obwohl ich mich G E N A U an das Rezept gehalten habe (da kann man ja auch nicht viel bei verkehrt machen ;-))

Meine Marmelade hat die Konsistenz wie z.Bsp. Honig!!

Wie sollte den die Konsistenz sein???? Wie ist es bei euch geworden???
Wäre schön wenn mir jemand antwortet.

Ach ja, ich habe mal geslesen das man Marmelade mit Zitronensäure fest bekommt, wo bekomme ich die denn???

Vielen Dank

Liebe Grüsse
bea

mamavonlisa

14.07.2008 14:12 Uhr

hallo,

also ich/wir haben die marmelade jetzt 2 mal gemacht.
1mal mit vanillezuckerpäckchen, wie irgendwo im kommentar gemacht wurde - da wurde sie lecker, dunkelrot, aber auch (sehr) süß.
das 2.mal genau nach rezept - da wurde sie sehr hellrot, aber nicht so süß und wurde nicht ganz so fest, also noch bissl flüssiger - aber hat auch gepasst,wir mögens nicht so fest :-)

bei beiden war die marmelade nicht richtig fest - richtig schön zum streichen - und suuuuuuuuuuuuuuuuuper lecker :-)

sehr lecker, machen wir nun nur noch selber

nicole

martina99

28.07.2008 09:03 Uhr

Hallo,

habe die Marmelade Anfang Juli gemacht und jetzt probiert: Super Leckaaaaaa! Sie schmeckt so schön vanillig, genau mein Geschmack.
Die Marmelade wurde bei mir auch nicht ganz so fest, aber das ist halb so schlimm. So lässt sie sich super aufs Brot streichen.

LG Martina

utekira

16.09.2008 14:05 Uhr

Habe die Marmelade schon vor einiger zeit gemacht nur leider zuwenig sonst hätte ich auch ein Foto schicken können ist schon alles aufgegessen also warten bis nächstes Jahr wenn es wieder Erdbeeren gibt

Dankeschön

lg Ute

akamee

17.01.2009 23:28 Uhr

Hallo :)

Ich hatte im Sommer Erdbeermarmelade eingekocht mit Vanille, Vanillezucker und natürlicher Vanille-Essenz. Da ich nicht mehr alle Deckel der Marmeladengläser hatte hab' ich so eine Weckfolie genommen um die Gläser zu verschliessen. Jetzt habe ich eines der letzten Gläser aufgemacht, habe festgestellt dass weniger im Glas war als sonst. Musste ebenfalls feststellen, dass irgendwie die Marmelade ein wenig verdunstet sein muss. Naja, drauf gepfiffen, hab' die oberste Schicht runtergenommen. Was darunter war war einfach nur der Wahnsinn: so geschmacksintensif, so fruchtig und vanillig....einfach nur perfekt!! WOW!!

fatzi

19.06.2010 12:14 Uhr

Hallo,

warum hast Du die oberste Schicht weggenommen. Hätte ich einfach mit dem ganzen verrührt-solange kein Schhimmel dran ist.
Habe auch mal nur mit Folie gemacht in der Not, da zog sich auch einiges zusammen. Das zeigt aber auch, daß Luft reinkommt, was nicht gewollt ist.

Früher habe ich auch Nachbars gefragt nach Gläsern, heute fange ich schon bald an zu sammeln in allen Größen und kaufe nur noch Naturjoghurt/Quark und mische mit frischen Früchten oder Marmelade.

Grüßle Gisela

akamee

19.06.2010 17:14 Uhr

Naja, soweit ich mich erinnern kann war die oberste Schicht irgendwie gummi-mässig.... Weil ich keine Erfahrung damit hatte hab\' ich mich nicht getraut das mitzuessen. Muss aber auch sagen, dass ich mittlerweile alle meine Erdbeermarmeladen mit Vanille koche :9

Gruss aus Luxemburg

joka07

21.05.2009 19:25 Uhr

Diese Marmelade ist wirklich super. Ich werde sie allerdings noch mit Gelierzucker 3:1 ausprobieren. Der Geschmacksunterschied interessiert mich einfach.

LG joka

Aanda

30.05.2009 10:56 Uhr

Ich bin sowas von begeistert!
Die Marmelade schmeckt richtig toll und hat ein schönes Vanillearoma. Einfach herrlich!
Ausserdem ist sie ganz einfach zu machen.

Vielen, vielen Dank,

Aanda

gummilöhrchen

30.05.2009 15:23 Uhr

Da mein Göga so sehr Vanille mag hab ich ihm diese Marmelade gemacht. Schleck, schleck !! Sehr lecker, allerdings hab ich alles in den Tm geschmissen und dann 10 Min. gekocht auf Varoma Stufe 1.
Toles Rezept danke !!

Lg Anke

Trizianah

05.06.2009 14:47 Uhr

Nachdem ich die Kommentare vorab gelesen habe, hab ich frisch vom Feld gleich 2 kg Erdbeeren geholt und somit die 4-fache Menge gemacht (allerdings mit 3:1). Meine erste selbstgemachte Marmelade.
Traumhaft, genial, lecker, super, himmlisch, erdbeerig, noch nie so leckere Marmelade gegessen!!!!
Hab schon 3 Gläser verschenkt. Super Konsistenz. Hab damit meinen Magermilchjoghurt aufgepimmt.
Vielen Dank!

Kerstin671

06.06.2009 08:22 Uhr

Super lecker! Die Vanille gibt dem Ganzen ein sehr feines Aroma.

Vielen Dank fuer das Rezept

Rosenritter

06.06.2009 19:41 Uhr

Hallo
Ich will mich auch trauen und selber Marmelade machen, aber dabei hätte ich zwecks der Menge die ich machen will die Haltbarkeitsfrage.
1) Wie lange ist die Marmelade mit 1:3 Zucker haltbar ?
2) Wie lange bei 1:2 Zucker
3) Wie lange bei 1:1 Zucker ?

Ich hoffe dass ich auch bald in den Genuss der Marmelade komme und freue mich auch eure Antwort.

Kerstin671

08.06.2009 09:31 Uhr

Also ich glaube - je mehr Zucker drin ist (also 1:1 hat am meisten) desto laenger haelt es sich aber eine genaue Angabe habe ich auch nicht.

Bei 1:1 ist es auch suesser.

Hoffe das hilf ein wenig.

Gänseblümchen85

11.06.2009 09:47 Uhr

Hallo

ich hab gestern die Marmelade probiert! Total super! Hab mir das Rezept SOFORT gespeichert!!!

Lg und vielen Dank!

Gilmor

13.06.2009 12:40 Uhr

Hallo,

die Marmelade ist superleckerrrrrrrrrrr.

LG
Gilmor

engele23

14.06.2009 11:12 Uhr

Hallo,

ich habe gestern Abend diese super tolle Erdbeer Marmelade gemacht. Es war mein erstes Mal, dass ich überhaupt eine Marmelade gekocht habe. Am Anfang habe ich etwas Panik geschoben, dass ich es nicht hinbekommen werde. Aber es geht ja sehr schnell. Die Marmelade ist super lecker geworden. Heut morgen habe ich ein Glas aufgemacht um zu probieren. Ich bin total begeistert. Die Vanilleschote habe ich weggelassen, da meine Eltern leider nicht so Vanillefans sind. Aber selbst ohne die Vanille schmeckt sie sensationell. Total mild und nciht zu süß. Genau richtig. Ich habe die drei-fache menge gemacht aber trotzdem kamen nur 3,5 Gläser (á 500g etwa) dabei heraus. Also bin ich mir sicher, dass ich in den nächsten 2-3 Wochen wieder diese Marmelade machen werde. Aber diesmal deutlich mehr als die 3-fache Menge. Soll ja viele Gläser ergeben :o)

Vielen Dank nochmal für diese super leckere marmelade.

Lg
engele

fatzi

19.06.2010 12:20 Uhr

500gr. Gläser für Marmelade sind aber auch unüblich. Das Rezept oben ist für 750 gr Menge. Das gibt 3 Gläser a´250gr.

Grüßle Gisela

elba71

14.06.2009 15:52 Uhr

Ich hatte viele Erdbeeren übrig und wollte nun auch mal probieren, selbst Erdbeermarmelade zu m hen, da mein Mann und ich diese absolut lieben. Hab mich bisher aber nie so richtig rangetraut. Da habe ich - wie so oft - bei chefkoch nach einem einfachen Rezept gesucht, kein Schnick Schnack, halt eine einfache gute Erdbeermarmelade. Da hörte sich dieses Rezept wirklich gut und einfach an.

Und was soll ich sagen - es ist wirklich super geworden. Ich habe alles genau wie im Rezept beschrieben gemacht, gleiche Zutaten, gleiche Menge, gleicher Gelierzucker. Zuerst hatte ich auch Bedenken, dass es vielleicht zu flüssig bleibt, aber keine Spur: es ist wirklich super geworden. Die Konsistenz ist genau richtig, und was das wichtigste ist: es schmeckt einfach toll. Könnte das ganze Glas auslöffeln. Werde das garantiert bald wieder machen, wenn die beiden Gläser (kleinere) leer sind, und das dauert bestimmt nicht lang :).

Wirklich ein super Rezept. Die einfachsten Rezepte sind ja manchmal doch die besten! Volle Punktzahl!

Eingeschränkte Kommentare

Dieses Rezept hat viele Kommentare. Es werden nur die ersten 30 und die neusten 10 angezeigt.

Alle Kommentare anzeigen

Die neusten Kommentare:


Little-86

09.06.2014 21:35 Uhr

Hallo,

Mal ne frage. Möchte morgen die Marmelade machen, wenn ich wie oben genannt die doppelte menge Erdbeeren nehme, wieviel gelierzucker muss ich dann nehmen, wenn ich den 1:1 nehme? Reichen da 250g??

Little-86

09.06.2014 22:04 Uhr

So habe mich im Internet schlau gemacht wegen dem Verhältnis von Erdbeeren und gelierzucker. Kann mir jemand sagen wie lange die Konfitüre haltbar ist bei 2:1??

Danke

Silent_Tears

11.06.2014 11:35 Uhr

Sehr einfach! Sehr lecker!

vikih

19.06.2014 16:17 Uhr

habe mich ans rezept gehalten, statt vanillestangen aber vanilla bean paste verwendet (einfach mal googlen). gelierprobe hat sie allerdings nicht bestanden, habe noch etwas gelierzucker nachgegeben, dann gings etwas besser. außerdem hab ich ein bisschen zitronensaft hinzugegeben, das soll ja beim gelieren und gegen die braune farbe helfen. bei 500g erdbeeren gabs bei mir nur 1,5 gläser marmelade, schade, muss ich nochmal nachmachen!

dilicious

25.06.2014 08:19 Uhr

Hallo Marmeladen Profis,
ich möchte gerne dieses tolle Rezept ausprobieren. Jetzt hab ich eine Frage dazu.
Ich wollte 2-3 kg Erdbeeren verkochen. Brauche ich dann 4 Vanilleschoten???
Könnte ich 2 vielleicht durch dr.oetker Finesse Vanille aroma ersetzen oder kann man das dafür nicht verwenden?
Bin ein Neuling auf diesem Gebiet.

Danke für eure Antworten.

Lg :)

halbzehn

03.09.2014 21:01 Uhr

Die Frage ist zwar schon etwas älter, aber ich dachte ich beantworte sie für alle Interessierten trotzdem mal:
Als ich die Marmelade das zweite Mal gemacht habe (habe die doppelte Menge des Rezepts gemacht, also hätte 2 Vanilleschoten gebraucht), habe ich nur eine Vanilleschote und dazu noch eines dieser Dr. Oetker Finesse Bourbon-Vanille Aroma Tütchen benutzt. Ich persönlich habe keinen Unterschied zur ersten Variante mit 2 \"echten\" Vanilleschoten geschmeckt :).

Nilani

04.07.2014 15:26 Uhr

@ dilicious
du kannst sicher auch Vanille-Aroma nehmen, aber der Geschmack ist mit echter Vanille nun mal besser.


Ich hab das Rezept letztens ausprobiert und muss sagen, Mega-lecker! Das erste Glas Marmelade war nach nur 4 Tagen leer!

Der Gelierzucker 2:1 macht das ganze super fruchtig. Allerdings hab ich die Erdbeeren nur klein geschnitten, nicht püriert. Beim kochen ein bißchen mit dem Kartoffelstampfer zermatschen, und fertig ist eine wunderbare Konfitüre mit Fruchtstückchen!

Suzu19812

07.07.2014 19:42 Uhr

Hab die Marmelade heute gemacht :D Und muss sagen bei der kleinen Gelierprobe ... hab ich mich SOFORT in die Marmelade verliebt genauso wie mein freund *_* Sie is

Little-86

10.07.2014 19:50 Uhr

Super lecker, war die beste Marmelade, die ich je gegessen habe :)

halbzehn

03.09.2014 20:58 Uhr

Wooow! SO lecker! Ich und alle, die ein Gläschen abbekommen haben, sind restlos begeistert.
Ich habe mich genau an dein Rezept gehalten. Ich glaube mit 1:1 Gelierzucker wäre es mir viel zu süß geworden. So finde ich die Marmelade von der Süße her perfekt. Ich habe die ausgekratzten Vanilleschote noch mitgekocht, so schmeckt es noch ein bisschen vanilliger! :)

Durianhexe

12.10.2014 11:01 Uhr

Sehr lecker! Besonders mit viel Vanille!

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

x

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Teile mit, was heute auf den Tisch kommt

Teile auf der Chefkoch.de-Startseite und deinen Freunden bei Facebook, Google+ und Twitter mit, welches leckere Rezept du heute zubereitest.

Rezept auf Chefkoch.de teilen


Logge dich ein und teile den Chefkoch-Nutzern mit, dass dieses Rezept heute von dir zubereitet wird.

Zugangsdaten vergessen?

Noch nicht registriert?

Hier können Sie sich kostenlos registrieren.


Rezept in sozialen Netzwerken teilen

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de