Wintertraum

Dessert für die kalte Jahreszeit
  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!

Zutaten

250 g Quark, Magerstufe
250 g Schmand
150 g Naturjoghurt
200 g Schlagsahne
2 Pkt. Saucenpulver (Vanille), ohne Kochen
1/2  Zitrone(n), Saft davon
200 g Spekulatius, zerbröselt
  Honig
  Zimt
1 Prise Salz
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 10 Min. Ruhezeit: ca. 1 Tag 6 Std. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Quark mit Schmand, Joghurt und Zitronensaft verrühren, alles mit dem Vanillesaucenpulver cremig rühren, mit Honig, Zucker, Salz und etwas Zimt abschmecken. Geschlagene Sahne unterheben.

Die Masse lagenweise mit zerbröckeltem Spekulatius in eine Form (oder Portionsförmchen) einschichten und ca. 30 Min. kühl stellen.

Kommentare anderer Nutzer


bonny66

29.12.2008 13:20 Uhr

Das gab es bei uns am heiligen Abend. Sehr lecker!!!

wunder777

24.11.2010 15:37 Uhr

Das war super lecker - hat jedem geschmeckt.
Wiederholt wird das auf jeden Fall - hmmm!!!

kraeuterfee

25.11.2010 08:54 Uhr

Hallo wunder777

schön, wenn das Rezept Eure Zustimmung gefunden hat.
Für unser Familien-Adventsessen am 2. Advent habe ich das Dessert
auch bereits wieder eingeplant.

Gruß kraeuterfee

kocko

27.02.2011 19:07 Uhr

Hallo,

ich hatte statt Lebkuchen Spekulatius genommen, aber sonst alles so gemacht wie angegeben. War ein Klasse Dessert für Heiligabend!

Gruß Kocko

kocko

27.02.2011 19:12 Uhr

Oh Entschuldigung, habe micht vertan beim Rezept!

Ich habe zusätzlich noch Mandarinen dazugeschichtet, das gabs bei uns am 2 Advent.

Liebe Grüße Kocko

Goerti

13.01.2014 10:58 Uhr

Hallo,

bei uns gab es auch die Tage das Dessert.
Ich habe mich genau an's Rezept gehalten und es hat alles gepasst. Die Creme ist fix gemacht, es schaut schön aus und schmeckt klasse.
Super Rezept!

Grüße
Goerti

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

x

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Teile mit, was heute auf den Tisch kommt

Teile auf der Chefkoch.de-Startseite und deinen Freunden bei Facebook, Google+ und Twitter mit, welches leckere Rezept du heute zubereitest.

Rezept auf Chefkoch.de teilen


Logge dich ein und teile den Chefkoch-Nutzern mit, dass dieses Rezept heute von dir zubereitet wird.

Zugangsdaten vergessen?

Noch nicht registriert?

Hier können Sie sich kostenlos registrieren.


Rezept in sozialen Netzwerken teilen

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de