Wintertraum

Dessert für die kalte Jahreszeit
  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!
Drucken In mein Kochbuch

Zutaten

250 g Quark, Magerstufe
250 g Schmand
150 g Naturjoghurt
200 g Schlagsahne
2 Pkt. Saucenpulver (Vanille), ohne Kochen
1/2  Zitrone(n), Saft davon
200 g Spekulatius, zerbröselt
  Honig
  Zimt
1 Prise(n) Salz
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 10 Min. Ruhezeit: ca. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Quark mit Schmand, Joghurt und Zitronensaft verrühren, alles mit dem Vanillesaucenpulver cremig rühren, mit Honig, Zucker, Salz und etwas Zimt abschmecken. Geschlagene Sahne unterheben.

Die Masse lagenweise mit zerbröckeltem Spekulatius in eine Form (oder Portionsförmchen) einschichten und ca. 30 Min. kühl stellen.

Kommentare anderer Nutzer


bonny66

29.12.2008 13:20 Uhr

Das gab es bei uns am heiligen Abend. Sehr lecker!!!
Kommentar hilfreich?

wunder777

24.11.2010 15:37 Uhr

Das war super lecker - hat jedem geschmeckt.
Wiederholt wird das auf jeden Fall - hmmm!!!
Kommentar hilfreich?

kraeuterfee

25.11.2010 08:54 Uhr

Hallo wunder777

schön, wenn das Rezept Eure Zustimmung gefunden hat.
Für unser Familien-Adventsessen am 2. Advent habe ich das Dessert
auch bereits wieder eingeplant.

Gruß kraeuterfee
Kommentar hilfreich?

kocko

27.02.2011 19:07 Uhr

Hallo,

ich hatte statt Lebkuchen Spekulatius genommen, aber sonst alles so gemacht wie angegeben. War ein Klasse Dessert für Heiligabend!

Gruß Kocko
Kommentar hilfreich?

kocko

27.02.2011 19:12 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Oh Entschuldigung, habe micht vertan beim Rezept!

Ich habe zusätzlich noch Mandarinen dazugeschichtet, das gabs bei uns am 2 Advent.

Liebe Grüße Kocko
Kommentar hilfreich?

Eingeschränkte Kommentare

Dieses Rezept hat viele Kommentare. Es werden nur die ersten 5 und die neusten 5 angezeigt.

Alle Kommentare anzeigen

Die neusten Kommentare:


15022013

01.12.2014 10:39 Uhr

Also ich muss nochmal korrigieren :-) es war jetzt eine Nacht im Kühlschrank und schmeckt echt phänomenal. Große klasse. Und es ist auch nicht mehr so wuchtig.

Lg
Kommentar hilfreich?

hor_andy

05.01.2015 22:15 Uhr

Leider hatte ich mich beim Pulver verkauft, aber das konnte ich brauchbar klären, jeder war traurig das ein zweites Dessert zu viel des guten wäre, aber alle haben die Gläser ausgekratzt.
Ich hab noch etwas Fruchtmus auf die Spekulatius gegeben.
Klasse Dessert
Kommentar hilfreich?

kleinemama3

03.02.2015 21:05 Uhr

Hallo kraeuterfee,

schon vor einiger Zeit gab es bei uns Dein Winterdessert und es hat uns allen sehr gut geschmeckt.

Ich habe dabei den Schmand durch Naturjoghurt ersetzt und weil uns die Creme durch das Saucenpulver etwas zu fest wurde kam noch etwas Milch dazu. Dekoriert wurde zusätzlich noch mit Mandarinenstückchen.

Schnell gemacht und wirklich lecker... :-)

Vielen Dank für dieses schöne Rezept.

Liebe Grüße
kleinemama3
Kommentar hilfreich?

schaech001

02.01.2016 15:45 Uhr

Hallo,

dieses Dessert ist schnell zusammengerührt und schmeckt prima. Die Creme ist nicht zu süß und harmoniert gut mit den Spekulatius-Krümeln. Ich habe einen Tuff Sahne oben drauf gegeben mit einem Löffel Eierlikör, aber das nächste Mal werde ich noch etwas Obst dazu geben.

Liebe Grüße
Christine
Kommentar hilfreich?

DinySweet

22.01.2016 22:56 Uhr

Einfach nur Mega lecker!!!!!!! Die Spekulatius werden so schön weich... Alle waren begeistert!!
Kommentar hilfreich?

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

x

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de