Zutaten

500 g Putenbrustfilet(s)
  Salz, frisch gemahlen
  Pfeffer, weißer, frisch gemahlen
1 EL Butterschmalz
300 g Bandnudeln
3 m.-große Zwiebel(n)
250 g Champignons
350 g Porree
350 g Möhre(n)
250 ml Gemüsebrühe
250 ml Geflügelfond
1 Bund Petersilie, frisch oder getrocknet, gehackte
Eigelb
400 ml Sahne
Portionen
Zutaten in Einkaufsliste speichern
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 45 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Bandnudeln in kochendem Salzwasser bissfest ca. 3 - 4 Minuten garen. Danach abschütten und mit warmen Wasser nochmals übergießen.

Das frische Putenbrustfilet vom restlichen Fett säubern und kalt abwaschen. Dann trocken tupfen und in kleine mundgerechte Würfel schneiden. Etwas pfeffern und salzen, dann auf dem Herd in einer geeigneten Auflaufform mit Butterschmalz kräftig anbraten.
Inzwischen die Zwiebeln schälen und fein würfeln. Möhren schälen und in Scheiben schneiden. Zu dem Putenfleisch hinzufügen und bei niedriger Temperatur andünsten. Die Gemüsebrühe beifügen und das Ganze ca. 10 Minuten köcheln lassen.
Den Porree putzen, in Röllchen schneiden und mit kaltem Wasser abbrausen. Die Pilze säubern, abtupfen und in Scheiben schneiden. Porree und Pilze zusammen mit dem Geflügelfond anschließend untermengen.
Die bissfest gegarten Bandnudeln mit 2/3 der gehackten Petersilie vorsichtig unterarbeiten. Das Eigelb mit der Sahne verrühren und über alles verteilen. Nochmals abschmecken.

Im vorgeheizten Backofen bei 180°C ca. 15 bis 20 Minuten fertig garen.

Mit gehackter Petersilie bestreuen und servieren.
Auch interessant: