Mit Gemüse überbackenes Putenfleisch

  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!

Zutaten

500 g Putenbrustfilet
  Salz, frisch gemahlen
  Pfeffer, weißer, frisch gemahlen
1 EL Butterschmalz
300 g Bandnudeln
3 m.-große Zwiebel(n)
250 g Champignons
350 g Porree
350 g Möhre(n)
250 ml Gemüsebrühe
250 ml Geflügelfond
1 Bund Petersilie, frisch oder getrocknet, gehackte
Eigelb
400 ml Sahne
Portionen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 45 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Bandnudeln in kochendem Salzwasser bissfest ca. 3 - 4 Minuten garen. Danach abschütten und mit warmen Wasser nochmals übergießen.

Das frische Putenbrustfilet vom restlichen Fett säubern und kalt abwaschen. Dann trocken tupfen und in kleine mundgerechte Würfel schneiden. Etwas pfeffern und salzen, dann auf dem Herd in einer geeigneten Auflaufform mit Butterschmalz kräftig anbraten.
Inzwischen die Zwiebeln schälen und fein würfeln. Möhren schälen und in Scheiben schneiden. Zu dem Putenfleisch hinzufügen und bei niedriger Temperatur andünsten. Die Gemüsebrühe beifügen und das Ganze ca. 10 Minuten köcheln lassen.
Den Porree putzen, in Röllchen schneiden und mit kaltem Wasser abbrausen. Die Pilze säubern, abtupfen und in Scheiben schneiden. Porree und Pilze zusammen mit dem Geflügelfond anschließend untermengen.
Die bissfest gegarten Bandnudeln mit 2/3 der gehackten Petersilie vorsichtig unterarbeiten. Das Eigelb mit der Sahne verrühren und über alles verteilen. Nochmals abschmecken.

Im vorgeheizten Backofen bei 180°C ca. 15 bis 20 Minuten fertig garen.

Mit gehackter Petersilie bestreuen und servieren.

Kommentare anderer Nutzer


kronenigl

05.06.2007 10:37 Uhr

Hallo,

habe das Rezept letztes Wochenende ausprobiert, den Lauch und die Zwiebel hab ich durch Frühlingszwiebel ersetzt.
Sonst alles gleich gelassen, und es hat uns allen wirklich gut geschmeckt.

lg
kronenigl

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare zu Rezepten abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren. Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

x Eigene Antworten abgeben

Um selbst Kommentare zu Rezepten abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren. Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Teile mit, was heute auf den Tisch kommt

Teile auf der Chefkoch.de-Startseite und deinen Freunden bei Facebook, Google+ und Twitter mit, welches leckere Rezept du heute zubereitest.

Rezept auf Chefkoch.de teilen


Logge dich ein und teile den Chefkoch-Nutzern mit, dass dieses Rezept heute von dir zubereitet wird.

Zugangsdaten vergessen?

Noch nicht registriert?

Hier können Sie sich kostenlos registrieren.


Rezept in sozialen Netzwerken teilen

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de