Zutaten

2 Stück(e) Gans ( 2 Gänsebrüstchen)
1 TL Salbei
1 TL Beifuß
10 cl Orangensaft
1/2 TL Majoran
1 Prise(n) Estragon
1/2 TL Salz
1 Prise(n) Pfeffer
2 cl Cognac
Zwiebel(n)
50 g Speck, mager
300 g Pfifferlinge
125 ml Wein, weiß
  Salz und Pfeffer
Ei(er)
  Butter, zum Einfetten
5 EL Püree (Johannisbeerpüree)
3 cl Crème de Cassis
100 g Butter
Portionen
Zutaten in Einkaufsliste speichern
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 45 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Gänsebrüste mit Salbei, Beifuss, Orangensaft und Majoran sowie Estragon und Salz, Pfeffer und 2 cl Cognac marinieren und kalt stellen.

Kleingewürfelte Zwiebel und Speckwürfelchen anbraten, die Hälfte der Pfifferlinge gehackt zugeben. Mit Weißwein aufgießen, salzen und pfeffern und einkochen lassen. Vom Feuer nehmen und das Ei unterrühren.

Gänsebrüste abtrocknen, beidseitig kurz anbraten, schräg aufschneiden, mit der abgekühlten Pfifferlingsmasse füllen. Jedes Stück in gebutterte Alufolie einpacken und im Ofen etwa 1 Std. bei 200 °C rosa braten.

Marinade in Topf sieben, Johannisbeerpüree und Cassislikör zugeben, aufkochen lassen. Sauce mit kalter Butter binden, Gänsebrüste in Scheiben schneiden und auf Sauce anrichten.
Auch interessant: