Zutaten

Keule(n) vom Kaninchen (Hinterkeulen)
1 Zweig/e Rosmarin
Zitrone(n), Bio
Knoblauchzehe(n)
3 TL Schnittlauch, fein geschnitter
3 TL Petersilie, gehackt
6 Würfel Feta-Käse, in Öl eingelegter (Kuhmilchkäse)
  Salz
  Pfeffer
  Olivenöl, zum Anbraten
 etwas Gemüsebrühe
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 1 Std. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Keulen auslösen, auseinander legen und salzen.

Für die Füllung Schale und Saft einer halben Zitrone, Rosmarin, Schnittlauch, Petersilie, Knoblauch, Käse, Salz und Pfeffer im Mörser zu einer feinen Paste zerstoßen. Die Keulen damit bestreichen, einrollen und mit einem Bindfaden umwickeln.

In einer Pfanne Olivenöl sehr heiß werden lassen und die Rollen scharf an allen Seiten anbraten, den Knochen mit den Unterkeulen dazu geben und mitbraten, mit dem Saft einer halben Zitrone ablöschen, evtl. noch etwas Brühe zugeben.
In eine feuerfeste Form legen und mit dem Saft aus der Pfanne übergießen. Bei 200 Grad im Rohr etwa 1 Stunde garen. Immer wieder übergießen.
Auch interessant: