Zutaten

250 g chinesische Eiernudeln (Mie)
200 g Hackfleisch vom Schwein
50 g Pilze (Shiitake), getrocknet
30 g Sojasprossen
25 g Schnittlauch, chinesischer Knoblauch-Schnittlauch
2 EL Sauce (Hoisin)
1/4  Gurke(n)
300 ml Hühnerbrühe
4 TL Sojasauce
2 TL Wein, rot
2 TL Zucker
  Pfeffer
 evtl. Saucenbinder
  Öl
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. Ruhezeit: ca. 1 Std. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die getrockneten Shiitake Pilze ca. 1 Stunde in Wasser einlegen. Bei frischen Pilzen entfällt dieser Schritt.

Pilze und Knoblauchschnittlauch grob würfeln bzw. schneiden. Die Sojasprossen für ca. 30 Sekunden in kochendes Wasser geben und beiseite stellen. Die Gurke in ca. 5 cm lange, feine Streifen schneiden.

Pfanne erhitzen und das Hackfleisch in etwas Öl bröselig anbraten. Anschließend die Hoisin Sauce hinzufügen und vermengen. Pilze und Knoblauchschnittlauch hinzufügen und zusammen braten bis die Pilze ebenfalls gut angebraten sind. In der Zwischenzeit die Hühnerbrühe mit Sojasauce, Wein, Zucker und Pfeffer mischen und in die Pfanne geben. Für ein paar Minuten einkochen lassen und in der Zwischenzeit die Nudeln nach Packungsanweisung zubereiten. Falls die Sauce zu flüssig ist, mit Saucenbinder etwas andicken. Abschmecken.

Anschließend die Nudeln mit der Sauce anrichten und mit der Gurke und den Sojasprossen garnieren.