Zutaten

  Für den Teig:
300 g Mehl
100 g Zucker
1 Pck. Vanillinzucker
Ei(er)
2 TL Backpulver
125 g Butter, weiche
2 EL Milch
  Für die Füllung:
200 g Haselnüsse, geriebene
100 g Zucker
Eiweiß
5 EL Wasser
1/2 kl. Flasche/n Bittermandelaroma
  Für den Guss:
125 g Puderzucker
 wenig Wasser
  Mehl für die Arbeitsfläche
Portionen
Rezept speichern
Zutaten in Einkaufsliste speichern
NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 45 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Zutaten für den Teig gut miteinander verkneten, dabei zuerst nur 1 EL Milch dazu geben, damit der Teig bei einem großem Ei oder sehr weicher Butter nicht zu klebrig wird. Dann 30 Min. ruhen lassen.

In der Zwischenzeit die Füllung zubereiten, indem man Zucker, gerieben Nüsse und Eiweiß mit 4-5 EL Wasser verrührt (die Füllung sollte streichfähig sein). Zum Schluss je nach Geschmack Bittermandelöl (ich nehme immer 1/2 Fläschchen) dazu geben.
Dann den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche ausrollen (ca. 30 cm x 40 cm) und mit der Füllung bestreichen. Von der schmalen Seite her aufrollen, die Rolle längs durchschneiden und aus den beiden Hälften einen Zopf formen. Auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen (Schnittfläche nach unten).

Auf mittlerer Schiene im vorgeheizten Backofen bei 180°C ca. 25-30 Min. backen.

Wenn der Zopf nach dem Backen etwas abgekühlt ist, den Puderzucker mit wenig Wasser anrühren und diesen Guss über den Kuchen geben.