Zutaten

2 m.-große Möhre(n)
Zwiebel(n)
1 m.-großer Kohlrabi
Paprikaschote(n), rot
Tomate(n)
1 m.-großer Zucchini
Knoblauchzehe(n)
1 Bund Basilikum oder
2 EL Basilikum, getrocknet
  Salz und Pfeffer, frisch gemahlen
8 EL Öl, z.B. Rapsöl
Mozzarella oder
150 g Käse (geriebenen Emmentaler)
 etwas Butter für die Auflaufform
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Möhren, den Kohlrabi und die Zwiebeln schälen. Die Möhren in sehr feine Scheiben hobeln, den Kohlrabi vierteln oder achteln (je nach Größe) und ebenfalls in sehr feine Scheiben hobeln, die Zwiebeln halbieren und der Länge nach in Streifen schneiden. Möhren, Kohlrabi und Zwiebeln in eine Schüssel geben, gut vermengen und vorerst zur Seite stellen. Nun die Paprikaschote, die Tomaten und die Zucchini waschen. Paprika vierteln, dann die Viertel quer in ca. 0,5 cm breite Streifen schneiden. Tomaten und Zucchini in ca. 0,5 cm breite Scheiben schneiden. Den Mozzarella ebenfalls in Scheiben schneiden und alle Zutaten vorerst zur Seite stellen.

Eine Auflaufform mit der Butter gut einfetten und den Backofen auf 225°C vorheizen.

Die Knoblauchzehe schälen und durch eine Knoblauchpresse in das Öl geben. Den Basilikum fein hacken, ebenfalls untermischen und mit Salz und Pfeffer würzen.

Nun das vorbereitete Gemüse in die Auflaufform geben. Den Boden mit der Mischung aus Möhren, Kohlrabi und Zwiebeln bedecken, kräftig mit Salz und frisch gemahlenem Pfeffer würzen und mit etwas Basilikum-Knoblauch-Öl beträufeln. Dann Paprika, Zucchini und Tomaten gleichmäßig darüber verteilen und ebenfalls kräftig mit frisch gemahlenem Pfeffer würzen und mit dem restlichen Basilikum-Knoblauch-Öl beträufeln. Zum Schluss den in Scheiben geschnittenen Mozzarella oder den geriebenen Emmentaler auf dem Auflauf verteilen und alles für 30-35 Minuten auf der mittleren Schiene backen.

Man kann diesen Auflauf als Hauptgericht essen, dann eventuell Baguette oder Toast dazu reichen, er schmeckt aber auch gut zu gedünstetem Fisch, Steaks (natur) oder Frikadellen.

Wer das Gemüse etwas weicher mag, lässt den Auflauf einfach 5-10 Minuten länger im Ofen. Zum Nachwürzen Pfeffermühle bereit stellen.