Schokikuchen

Schokoladenkuchen aus der Schweiz

Kein Foto vorhanden

Sie haben das Rezept nachgekocht und ein Foto gemacht?

Eigenes Foto veröffentlichen

  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!

Zutaten

225 g Butter oder Margarine
225 g Puderzucker
Eigelb
225 g Schokolade, dunkle
2 1/2 EL Wasser
Eiweiß
1 Prise Salz
3 EL Zucker
225 g Mandel(n), gemahlene
  Fett für die Form
  Mehl für die Form
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 25 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Den Boden einer Springform mit Backpapier belegen, anschließend den Rand einfetten und bemehlen.

Butter weich rühren, Puderzucker und Eigelb beigeben. So lange rühren, bis die Masse hell geworden ist. Schokolade mit Wasser schmelzen und unter die Butter-Zucker-Ei-Masse geben. Eiweiß mit Salz steif schlagen, Zucker beigeben und kurz weiter schlagen. Mandeln und Eischnee lagenweise auf die Schokoladenmasse geben, vorsichtig mischen und in die Form füllen.

Im vorgeheizten Backofen bei 180°C ca. 50 Min. backen.

Dann leicht abkühlen lassen. Den Rand der Form entfernen und den Kuchen auf ein Gitter stürzen. Dann noch den Boden und das Papier entfernen.

Kommentare anderer Nutzer


Jacki70

12.09.2011 07:40 Uhr

"Schokolade mit Wasser schmelzen"..... das könnten alle
"Back-Newbies" falsch verstehen
Du meintest ja sicher "im Wasserbad" *klugschei...* ;-)

Tapsi-van-Peppa

18.10.2011 14:55 Uhr

Nein, es ist richtig: Schokolade mit Wasser schmelzen!
Da wird er super lecker und saftig. Und 2 1/2 El Wasserbad?Haut nicht hin.
Aufpassen mit der Backzeit!

Geiler Kuchen!

Silleroyale

30.01.2012 18:59 Uhr

Also, ich hab heute den Schokokuchen gebacken (genau nach Rezept) und ich sowohl auch meine Familie sind völlig begeistert.
So sollte ein Schokokuchen sein, richtig schon saftig und Schokoladig, zwar Kalorien pur, aber man darf sich ja mal etwas gönnen ;).

Mein Tipp: Es lohnt, etwas mehr Geld in richtig gute und hochwertige Schokolade zu investieren, das macht mehr aus als man denkt.

Shanja2501

20.10.2012 19:19 Uhr

Hi,
zum Punkt gute Schokolade... ich habe 70% Schokolade von L**d verwendet, hatte aber riesige Probleme beim Schmelzen im Wasserbad. Hast du da irgendwelche Tricks für mich. Ich habe mir dann mit einem extra EL Butter geholfen.

Danke,... und ich warte gerade gespannt darauf wie der Kuchen wird.

Shanja

schmaps

24.04.2012 18:40 Uhr

Erst lesen dann loslegen wäre die passende Devise. Oder du hättest am Anfang des Rezepts "Schokolade schmelzen" geschrieben...
Ich hab jetzt leider den Teig mit dem Butter, Puderzucker und Eigelben fertig und muss auf die Schoki warten bis sie geschmolzen ist... mann, ich hoffe, das tut dem ganzen keinen Abbruch, freue mich so auf einen leckeren Schokokuchen! Werde berichten, wie er geschmeckt hat!

schmaps

24.04.2012 18:58 Uhr

Ober-/Unterhitze oder Umluft, das wär auch noch interessant gewesen.. Hab den jetzt bei Ober-/Unterhitze drin. Werde ab und an den Stäbchentest machen, nicht, dass der mir verbrennt oder am Ende nicht durch ist!

Opnaah

27.04.2012 23:04 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Tipp: 180° ist in der Regel(!!!) mit Umluft

Sternenbaeckerin

16.05.2012 17:20 Uhr

Opnaah..
So eine Regel ist mir aber nicht bekannt.. und ich hab Ahnung von Kuchen backen ;)

Ich backe generell mit Ober-/ Unterhitze. Werde den Kuchen bald mal testen und berichten.

Liebe Grüße

Opnaah

17.05.2012 00:15 Uhr

Es gibt Backöfen, bei denen ist es so, dass die Temaratur automatisch auf 180° runtergeschaltet sobald man auf Umluft schaltet. Daher sehe ich das als eine Regel. Wird oft auch so angeschrieben in der Beschreibung des Bakofens.

Liebe Grüsse :)
Andy

schmaps

24.04.2012 21:45 Uhr

Ok, der Kuchen ist lecker, aber dennoch irgendwie nicht so ganz das, was ich haben wollte. Da muss ich wohl noch weitersuchen nach dem richtigen rezept.....

Priesili

23.05.2012 14:35 Uhr

Also ich habe den Kuchen gestern gebacken. Ich muss gestehen begeistert bin ich nicht gerade, denn nach 60 Minuten bei Umluft ist er innendrin noch fast roh. Die Kruste oben ist wie eine Art Baiser geworden.
Schmecken tut er, also wegschmeißen muss ich ihn nicht.
Frage:
Ist das so gewollt? also muss der Kuchen innendrin noch feucht sein?

hobbykoch96

03.01.2013 18:44 Uhr

Ich habe den Kuchen heute gebacken, nur habe ich anstatt Mandeln Haselnüsse verwendet, das hat auch sehr gut geschmeckt. Zu machen war der Kuchen relativ einfach, finde ihn aber nichts besonderes und den ganzen Schokokuchen und deswegen nur 4 Sterne. Schmecken tut er aber sehr gut.

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

x

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Teile mit, was heute auf den Tisch kommt

Teile auf der Chefkoch.de-Startseite und deinen Freunden bei Facebook, Google+ und Twitter mit, welches leckere Rezept du heute zubereitest.

Rezept auf Chefkoch.de teilen


Logge dich ein und teile den Chefkoch-Nutzern mit, dass dieses Rezept heute von dir zubereitet wird.

Zugangsdaten vergessen?

Noch nicht registriert?

Hier können Sie sich kostenlos registrieren.


Rezept in sozialen Netzwerken teilen

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de