Zutaten

4 große Pfirsich(e), reif
2 EL Mandel(n) oder Pinienkerne, abgezogen
50 g Schokolade (Zartbitter)
50 g Kekse (z.B. Mandelmakronen)
2 EL Puderzucker
1 kleine Ei(er)
  Für die Sauce:
Vanilleschote(n)
125 ml Milch
125 ml Sahne
Ei(er), sehr frisch
4 EL Zucker
Portionen
Zutaten in Einkaufsliste speichern
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 45 Min. Ruhezeit: ca. 1 Std. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Pfirsiche kurz mit kochendem Wasser überbrühen, kalt abschrecken und häuten. Dann halbieren, entsteinen und mit der Schnittfläche nach oben nebeneinander in eine feuerfeste Form legen. Den Backofen auf 200°C vorheizen.

Die Mandeln, die Kekse und die Schokolade mit dem Blitzhacker zerkleinern oder fein hacken. Mit dem Puderzucker und dem Ei vermischen und auf den Pfirsichhälften verteilen. Die Pfirsiche im heißen Ofen (Mitte) ca. 20 Minuten backen. Dann ca. 10 Minuten abkühlen lassen.

Währenddessen die Vanilleschote der Länge nach aufschlitzen und das Mark herauskratzen. Mark und Schote mit der Milch und der Sahne in einem Topf bei mittlerer Hitze erwärmen. Die Eigelbe mit dem Zucker in eine Metallschüssel geben und über einem heißen Wasserbad zu einer hellen Creme aufschlagen.

Die Milchmischung (ohne die Schote) nach und nach unterrühren. Die Creme weiterschlagen, bis sie dickflüssig ist. Die Vanillesauce in einer Schüssel mit Eiswasser kalt rühren und zu den lauwarmen Pfirsichen servieren.

Dafür eignen sich auch andere Obstsorten, wie frische Aprikosen oder frische Feigen.
Auch interessant: