Shepherds Pie

Rotkohl - Hack - Auflauf
  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!

Zutaten

Zwiebel(n), fein gewürfelt
100 g Tatar oder Rinderhack
200 g Rotkohl, konserviert
  Worcestersauce
  Salz und Pfeffer
9 EL Püree (von etwa 4 Kartoffeln), Rest!
2 EL Parmesan, geriebener
  Petersilie, gehackt
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 15 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Zwiebeln in einer beschichteten Pfanne fettfrei anschwitzen, Tatar hinzugeben und schön krümelig und knusprig braten. Rotkohl untermengen, erhitzen und mit Worcestersauce, Salz und Pfeffer abschmecken. Alles in eine Auflaufform geben, Püree darauf verteilen und mit Käse bestreuen.
Im vorgeheizten Ofen bei 200°C ca. 15 Min. überbacken. Mit Petersilie bestreuen und genießen.

Bei uns gibt es das immer, wenn wir noch einen Kartoffelpüreerest haben.

Kommentare anderer Nutzer


jumbo6969

17.08.2009 17:56 Uhr

Aus Neugier habe ich dieses leckere Rezept heute mal probiert.
Es schmeckt wirklich gut.
Allerdings habe ich mit den Gewürzen etwas gespielt, weil, die Originalgewürze waren uns etwas zu wenig.
Es gab einen Hauch Knobi, etwas Chili, Paprika und Muskat dazu. Außerdem habe ich zusätzlich etwas Schafskäse zum Überbacken genommen.
Es hat toll geschmeckt!
Danke für das Rezept!

Rezept-Junkie

17.08.2009 18:32 Uhr

Hallo jumbo6969!

Schön, daß es euch auch geschmeckt hat. Wir essen es immer wieder gerne.
Mittlerweile variiere ich bei den Gewürzen auch, aber auf Schafskäse bin ich bislang noch nicht gekommen. Warum eigentlich nicht??? Wo wir den doch so gerne essen. So werde ich es das nächste Mal auch kochen. Danke für den Tipp.

Rezept-Junkie

17.08.2009 18:37 Uhr

Upps, und noch ganz herzlichen Dank für den Sternenregen.

LG
Rezept-Junkie

marina02

23.09.2011 19:52 Uhr

Bin ich froh, dass bei mir die Neugier über die Skepsis gewonnen hat ! Habe auch etwas Knobi, Chili, Rosenpaprika und Muskat drangetan, und es war absolut lecker ! Selbst die Kinder, die sonst nicht wirklich auf Rotkohl stehen, fanden´s total gut !
Danke für dieses Rezept !

Rezept-Junkie

24.09.2011 14:00 Uhr

Das freut mich sehr. Danke für die Sternchen.

danae01

19.10.2011 16:32 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Vielen Dank für das leckere Rezept! Ich kenne es als Cottage pie zwar mit anderen Zutaten, aber mit Rotkohl schmeckt es auch superlecker. Großes Lob! 5*

Rezept-Junkie

20.10.2011 07:02 Uhr

Hallo danae,

vielen Dank für die Sterne. Meine Familiy strahlt mich auch jedes Mal an.

Dauumelinchen

04.09.2013 20:49 Uhr

Also das ist wirklich mal ein super leckeres, einfaches Rezept!

Ich hab den Kartoffelpüü heute sogar extra gekocht, damit wir das machen konnten *g

Den Parmesan finde ich jetzt nicht unbedingt nötig, beim nächsten Mal lasse ich ihn aus Figurgründen glaube ich lieber weg. :D
Aber diese Kombi aus Rotkohl, Hackfleisch und Worcester Sauce ist unschlagbar! *****

Rezept-Junkie

04.09.2013 22:57 Uhr

Das freut mich sehr. Ich lasse den Parmesan für mich auch weg. Meine Family liebt Käse, deshalb gebe ich manchmal auch Gouda drüber.

Moonalina

26.12.2013 20:25 Uhr

Ich habe dein Rezept vegetarisiert, indem ich das Rinderhack durch in würziger Gemüsebrühe vorher eingeweichtes Sojagranulat ersetz habe und es hat Allen ziemlich gut geschemckt :)
Danke ~*~ Moonalina

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

x

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Teile mit, was heute auf den Tisch kommt

Teile auf der Chefkoch.de-Startseite und deinen Freunden bei Facebook, Google+ und Twitter mit, welches leckere Rezept du heute zubereitest.

Rezept auf Chefkoch.de teilen


Logge dich ein und teile den Chefkoch-Nutzern mit, dass dieses Rezept heute von dir zubereitet wird.

Zugangsdaten vergessen?

Noch nicht registriert?

Hier können Sie sich kostenlos registrieren.


Rezept in sozialen Netzwerken teilen

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de