Gemüse - Puffer

mit Kartoffeln, Zucchini und Möhren
  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!
Drucken In mein Kochbuch

Zutaten

1 kg Kartoffel(n)
500 g Zucchini
500 g Möhre(n)
Zwiebel(n)
1 EL saure Sahne
1 Prise(n) Zucker
  Salz und Pfeffer
  Majoran
  Muskat
1 Bund Schnittlauch
Ei(er)
200 g Mehl
200 g Mozzarella, gerieben
  Öl, zum Ausbacken
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 45 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Kartoffeln, Zucchini und Karotten putzen und grob hobeln. Die Zwiebeln fein hacken und dazugeben. Die Gewürze und den in Röllchen geschnittenen Schnittlauch beifügen. Eier, Mehl und Mozzarella unter die Gemüsemasse geben und gut vermengen.

Das Öl in einer Pfanne erhitzen und mit einem Esslöffel etwa handgroße, 5 mm dicke Gemüsepuffer hineingeben und goldbraun ausbacken.

Dazu schmeckt am besten frisches Apfelmus.

Kommentare anderer Nutzer


Heddu

13.07.2007 12:39 Uhr

Hallo Bezwinger,
heute habe ich Deine Gemüse-Puffer gemacht und kann nur sagen " seeehr lecker " für uns die volle Punktzahl und danke für das tolle Rezept! Foto ist hochgeladen.
LGv. Heddu
Kommentar hilfreich?

pruegelprinz

24.07.2007 15:12 Uhr

Hallo,

habe heute die Gemüsepuffer gemacht. Abgebunden habe ich mit Dinkelmehl. Nächstes Mal werde ich noch ein paar Saaten hinzufügen. Dazu gab es Kräuter-Joghurt-Quark.

Super leckeres Rezept. Danke!

VG

PP
Kommentar hilfreich?

Fleur5

26.07.2007 11:29 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Hallo

gestern haben wir das Rezept ausprobiert und festgestellt, daß die Menge locker für eine ganze Fußballmannschaft reicht.. ((-: (die Puffer lassen sich aber sehr gut einfrieren).

Den Teig werden wir das nächste Mal kräftiger mit den Gewürzen abschmecken und den Mozzarella durch einen würzigeren Käse ersetzen, ansonsten sehr zu empfehlen..

Zaziki oder Kräuerquark paßt hervorragend dazu.

Danke!

LG Fleur5
Kommentar hilfreich?

knusperelfe

26.07.2007 15:45 Uhr

Hallo,

die Gemüsepuffer haben uns sehr gut geschmeckt, allerdings hatte ich keinen Schnittlauch , deshalb mußte ich kräftig würzen ( vor allem salzen). Ein wenig Curry gefiel uns auch gut im Teig.

Gruß
Knusper
Kommentar hilfreich?

jzillikens

22.09.2013 13:58 Uhr

Currypulver oder Currypaste mit in den Teig?
Kommentar hilfreich?

Adriana

01.08.2007 13:09 Uhr

Hallo :)
Danke für das super feine Rezept! Habe es schon zwei mal weiter gegeben.
Wir haben auch Apfelmus und Kräuterquark dazu gemacht.

LG Adriana
Kommentar hilfreich?

Eingeschränkte Kommentare

Dieses Rezept hat viele Kommentare. Es werden nur die ersten 5 und die neusten 5 angezeigt.

Alle Kommentare anzeigen

Die neusten Kommentare:


datsuse

12.07.2015 19:33 Uhr

Hallo Bezwinger,

gestern haben wir deine Gemüsepuffer probiert.
Wir haben Möhren und Zucchini erhöht und im Verhältnis die Kartoffeln reduziert.
Knofi-Schnittlauch aus dem Garten und noch 2 Knofi Zehen.
Einfach nur lecker.

Tolles Rezept

LG Suse
Kommentar hilfreich?

zwetschgagsälz

18.07.2015 16:46 Uhr

Hallo Bezwinger,
unsere Zucchini hat gerade Hochsaison, so bin ich auf Rezeptsuche auf Deine Puffer gestoßen. Ich habe den Zucchini-Anteil erhöht und anstelle von Zwiebeln und Schnittlauch Lauchzwiebeln dazu getan. Seeehr lecker! 5 Sterne von mir!
Wider Erwarten hat der ganzen Familie dazu das Apfelmus geschmeckt. Das gibt es bald mal wieder! Danke für das leckere Rezept.
LG
Zwetschgagsälz
Kommentar hilfreich?

Rennmaus2012

17.08.2015 15:09 Uhr

Hallo Bezwinger,

habe eine kurze Frage :-)kommt die saure Sahne mit in die Mischung oder ist sie als "Beilage" gedacht. Finde im Rezept leider keine Angabe darüber.

LG
rennmaus
Kommentar hilfreich?

Bezwinger

18.08.2015 14:26 Uhr

Hallo Rennmaus,

natürlich kommt die Saure Sahne mit in den Teig. Sie bindet das Ganze noch ein wenig ab.

Gruß
Bezwinger
Kommentar hilfreich?

Coconut28

30.10.2015 18:59 Uhr

Heute gemacht - allerdings mit nur einem Viertel der Zutaten und selbst das ist noch eine Riesenmenge Puffer (und für zwei Leute nicht zu bewältigen). Da macht der Nick "Bezwinger" Sinn. ;)

Jedenfalls wirklich sehr lecker, danke für das Rezept!!
Kommentar hilfreich?

Pfannenprinzessin

06.11.2015 18:46 Uhr

Sehr lecker und so bring ich auch mehr Gemüse an mein ziemlich mäkeliges Tochterkind.
Der Einfachheit halber habe ich die ganze Masse auf ein Blech gegeben und im Ofen gebacken - gelingt auch super! Hab 4 große Kartoffeln, eine Zucchini und drei Möhren mit 3 Eiern und Dinkelmehl verarbeitet, Ergab ein Blech. Käse hatte ich grade keinen da, kommt das nächste Mal aber sicher auch mit rein! Dieses Rezept wird es öfter geben! Kannte zwar schon Kartoffelpuffer vom Blech, aber hatte es so noch nicht probiert...
Freu mich riesig, dass ich was Neues hab, um Gemüse unter die Kids zu bringen :) Meine Kleine hat heut doch tatsächlich wieder "so Puffergemüse wie Pizza" haben wollen!! Sie bekam den Rest von gestern. Meinen Mann und mir hat es auch sehr gut geschmeckt! Werde das auch sicher varrieren, kanns mir auch mit Mais und fein gewürfelten Paprika und auch mal Speckwürfelchen gut vorstellen... :D
Sternchen hab ich vergeben und Bild kommt. Danke für diese Speiseplanbereicherung!
Kommentar hilfreich?

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

x

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de