Gebratene Banane mit Vanille Eis

Kein Foto vorhanden

Sie haben das Rezept nachgekocht und ein Foto gemacht?

Eigenes Foto veröffentlichen

  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!

Zutaten

Banane(n)
1/2  Zitrone(n), den Saft
30 g Butter
4 EL Anis - Aperitif
1 EL Zucker
1 Msp. Zimt
8 Kugel/n Eis, Vanille
1 EL Mandel(n), geröstete Blättchen
100 ml Sauce (Orangen-Soße)
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 15 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Bananen mit Zitronensaft beträufeln und in heißer Butter von jeder Seite 1 Minute braten. Auf Tellern anrichten. Das Bratfett sofort mit Anis-Aperitif ablöschen. Zucker und Zimt zufügen und unter Rühren erhitzen. Über die Bananen geben. Je zwei Kugeln Vanille-Eis dazulegen und darüber Mandelblättchen streuen. Orangen-Soße dazureichen.

Kommentare anderer Nutzer


Daniki

20.07.2004 14:06 Uhr

Ich kenne das so ähnlich, allerdings wird das Creme de Cacao anstatt Anis verwendet und die Bananen werden in der Pfanne mit dem Zucker caramelisiert.
Dazu schmeck auch Honig-Mandel-Eis (Wintereis des Jahres eines bekannten Herstellers) sehr lecker.
Dieses Dessert lässt sich in kleinen Mengen auch prima
im Raclette-Pfännchen machen, vorausgesetzt man hat Lust die Pfännchen zwischen Hautgang und Nachspeise zu spülen. Allerdings müssen die Bananen im Pfännchen auch länger gebraten werden.

Patrick1701

31.07.2004 17:28 Uhr

Probiert mal weissen Rum zum Ablöschen. Dann anzünden und ausbrennen lassen. Der reine Geschmack des Rums bleibt übrig und verfeinert die Bananen wirklich gut. Meistens nehme ich dann einfach nur noch Honig dazu.

vera5585

11.08.2005 12:08 Uhr

man sollte vielleicht auch aufschreiben, dass die bananen erst geschält werden. Es gibt ja auch rezepte, da werden sie mit schale gebraten/gebacken/gekocht. Nagut das ist zwar für chefköche klar, aber unerfahrene Köche könnten vielleicht probleme haben!
aber sonst ein richtiges schlemmer-mahl! würde auch flambieren

Tina0112

22.11.2005 20:30 Uhr

Sehr lecker wirds auch mit Vanille-Likör. Ich habe das einmal gemacht als ich keinen Ouzo mehr hatte. Außerdem ist ja Anis auch nicht jedermanns (jederfraus) Geschmack. Dazu schmeckt aber dann Honig-Mandel-Eis besser als Vanilleeis, dass ist dann nämlich sonst alles eine Soße...

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare zu Rezepten abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren. Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

x Eigene Antworten abgeben

Um selbst Kommentare zu Rezepten abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren. Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Teile mit, was heute auf den Tisch kommt

Teile auf der Chefkoch.de-Startseite und deinen Freunden bei Facebook, Google+ und Twitter mit, welches leckere Rezept du heute zubereitest.

Rezept auf Chefkoch.de teilen


Logge dich ein und teile den Chefkoch-Nutzern mit, dass dieses Rezept heute von dir zubereitet wird.

Zugangsdaten vergessen?

Noch nicht registriert?

Hier können Sie sich kostenlos registrieren.


Rezept in sozialen Netzwerken teilen

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de