Zutaten

1/4 Liter Milch
3/4 Liter Sahne
Ei(er), (ganz)
125 g Zucker
  Zimt, nach Geschmack
 Prise(n) Salz
  Puderzucker
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. Ruhezeit: ca. 3 Std. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Alle Zutaten miteinander vermischen, Zimtmenge nach eigenem Geschmack bestimmen (der eine mag es "zimtiger", der andere weniger), evtl. einen kleinen Teil des Zuckers durch Vanillezucker ersetzen, durch ein Haarsieb gießen (nicht unbedingt notwendig, mir ist es aber lieber wegen der Eier!).

Backrohr auf ca. 150 Grad vorheizen (je nach Herd, eher aber weniger), Eier-Sahne-Milch-Mischung in feuerfeste Förmchen gießen (bei mir haben sich tönerne Blumentopfuntersetzer aus dem Gartenbedarf sehr bewährt!) und in das tiefe Backblech stellen. Mit kochendem Wasser bis ca. Fingerbreit unter den oberen Rand der Förmchen auffüllen und für ca. 25 min im Backrohr lassen, bis die Masse gestockt ist (wenn man mit dem Finger auf die Masse tippt, muss diese noch wackelig sein). Kaltstellen.

Vor dem Servieren die Oberfläche kräftig mit Puderzucker bestäuben und mit dem Bunsenbrenner den Zucker karamellisieren. Gleich servieren.
Lässt sich gut schon einige Stunden vor dem Verzehr zubereiten, den Zucker aber erst vor dem Servieren karamellisieren!
Dazu einen süßen Sherry.