Zutaten

40 g Butter
250 g Mehl
1/2  Zitrone(n), abgeriebene Schale
30 g Zucker
  Salz
125 ml Milch
21 g Hefe
1 m.-großes Eigelb
1 TL Schlagsahne
  Sesam,
  Mohn,
  Leinsamen oder
  Sonnenblumenkerne zum Bestreuen
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 40 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: ca. 240 kcal

Fett zerlassen, 250 g Mehl, Zitronenschale, Zucker und 1 Prise Salz in einer Schüssel mischen. Milch lauwarm erhitzen, Hefe zerbröckeln und darin auflösen. Fett und Hefemilch zum Mehl gießen und alles mit den Knethaken des Handrührgerätes gut verkneten. Zugedeckt an einem warmen Ort ca. 30 Minuten gehen lassen. Nochmals kräftig durchkneten.

Auf wenig Mehl 1- 1 1/2cm dick ausrollen. Mit Herz-Ausstechern oder selbst gemachten Schablonen aus stabiler Pappe (ca. 7 x 9 cm) 6 Herzen ausstechen bzw. -schneiden. Auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen. An einem warmen Ort nochmals ca. 15 Minuten gehen lassen. Eigelb und Sahne verquirlen und die Herzen damit bestreichen. Mit Sesam, Mohn, Leinsamen oder Sonnenblumenkernen bestreuen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200°C / Umluft: 175°C / Gas: Stufe 3) 12-15 Minuten goldbraun backen.

Die Brötchen kann man gut vorbacken und einfrieren. Am Vorabend aus dem Gefrierschrank nehmen und am nächsten Morgen aufgetaut im vorgeheizten Ofen (175°C) ca. 5 Minuten aufbacken.