Zutaten

Jakobsmuschel(n), frisch oder TK
1 m.-große Schalotte(n)
1 Zehe/n Knoblauch, mittelgroß
1/2  Chilischote(n), rot
100 ml Sahne
  Gewürzpaste (Fischpaste)
  Semmelbrösel
  Butter
  Salz und Pfeffer
6 Blätter Salat, grün
1/2  Tomate(n)
1 kleine Schalotte(n)
3 EL Öl (Sonnenblumenöl)
3 EL Balsamico
3 EL Wasser
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 35 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Schalotte, Knoblauch und Chili sehr fein hacken und alles in etwas frischer Butter anschwitzen, aber nicht bräunen. Parallel dazu die Sahne erhitzen und auf die Hälfte reduzieren.

Muschelfleisch halbieren und zu der Schalottenmischung geben. Mit Pfeffer und Salz würzen. Sobald die Jakobsmuschel ihre milchig weiße Farbe in Weiß verändert hat, alles vom Herd nehmen.

Je nach Geschmack 1-2 TL-Spitzen der Fischpaste in die Sahne rühren und alles kurz aufkochen. Sahne zu den Jakobsmuscheln geben und gut vermischen.

Wenn man frische Jakobsmuscheln verwendet, kann man den gewölbten Teil der Schale zum Anrichten nutzen, ansonsten die Masse in zwei kleine Auflaufförmchen geben. Die gesamte Oberfläche dünn mit Semmelbrösel bestreuen, 2 oder 3 Butterflöckchen darüberstreuen und bei 200°C etwa 8 Minuten im vorgeheizten Backofen gratinieren.

Die Salatblätter waschen und trockentupfen, danach auf große Teller dekorieren. Die Schalotte klein hacken. Die halbe Tomate entkernen und ebenfalls hacken. Schalotte und Tomatenstückchen zusammen mit Öl, Balsamico und Wasser zu einer Vinaigrette verrühren und über den Salatblättern verteilen.

Muscheln in der Form/Schale dazustellen und sofort heiß servieren und essen. Dazu passt etwas frisches Baguette.