Zutaten

1/2 Stange/n Lauch
Möhre(n)
2 kleine Zwiebel(n)
Chilischote(n)
3 Zehe/n Knoblauch
Paprikaschote(n)
200 g chinesische Eiernudeln
 etwas Gemüsebrühe oder Hühnerbrühe
  Sojasauce, und einen Spritzer Zitronensaft zum abschmecken
  Öl, (Rapsöl oder Sojaöl)
  Sauce (Teriyakisauce)
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Zwiebeln, Chilischote und Knoblauch fein hacken. Das Gemüse in feine Streifen schneiden. Nudeln garen (dies benötigt meist nur max. 5 Minuten).
Zwiebeln, Chili und Knoblauch in einer Pfanne oder Wok mit etwas Öl andünsten. Danach die Möhren zugeben und ca. 5 Minuten mitdünsten. Dann Paprika und Lauch zugeben, etwas Brühe angießen und so lange garen, bis das Gemüse noch Biss hat. Die gekochten Nudeln dazu, gut durchmengen. Zum Schluss mit den Soßen und einem Spritzer Zitronensaft abschmecken.

Es ist keine Zugabe von Salz, Pfeffer nötig!
Das Gemüse lässt sich gut variieren, nach Geschmack eben!
Etwas Ingwer passt ebenfalls gut hinein!