Zutaten

800 g Fischfilet(s) (Forelle oder Barsch)
1 EL Mehl
1 EL Butter
250 ml Milch
2 EL Senf, mild
1/2 TL Salz
  Pfeffer, schwarz
1 Prise(n) Muskat
1 EL Petersilie, gehackt
1 TL Paprikapulver, edelsüß
1 EL Butter
  Butter für die Form
  Petersilie und Zitrone(n), zum Garnieren
Portionen
Rezept speichern
Zutaten in Einkaufsliste speichern
NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Backofen auf 220°C Ober-/Unterhitze vorheizen. Filets kalt abbrausen und trockentupfen. Eine Auflaufform mit Butter fetten.

In einem Topf Mehl mit zerlassener Butter hellbraun rösten, die heiße Milch nach und nach zugeben. Kurze Zeit unter Rühren köcheln lassen. Die Soße mit Senf, Salz, Pfeffer und Muskat würzen. Die Petersilie unterrühren.

Filets beidseitig salzen und in die gefettete Form legen. Mit Paprikapulver bestreuen. Die Senfsoße über den Fisch gießen, mit Butterflöckchen belegen und im Backofen ca. 15 Minuten garen.

Dazu Salzkartoffeln und Salat reichen.