Lasagne

schnell und lecker
  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!

Zutaten

1 kg Hackfleisch, gemischtes
1 Dose Tomate(n), geschälte
2 EL Tomatenmark
Zwiebel(n), klein gehackte
Lorbeerblätter
Knoblauchzehe(n), klein gehackte
600 g Käse, geriebener
200 ml Milch
200 ml Wasser
  Salz und Pfeffer
  Mehl
12  Lasagneplatte(n) (je nach Größe der Auflaufform)
  Gewürzmischung für Pizza
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 35 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Das Hackfleisch mit 2 klein gehackten Zwiebeln in einer erhitzten Pfanne anbraten. Knoblauchzehen dazugeben. Alles mit den Tomaten aus der Dose ablöschen. Tomatenmark zufügen. Mit den Gewürzen und den Lorbeerblättern abschmecken und mindestens 1 Stunde köcheln lassen.

Aus dem Wasser, der Milch und der dritten klein gehackten Zwiebel eine helle Soße herstellen. Mit Mehl andicken und mit Salz und Pfeffer würzen.

In eine Auflaufform nun die 3 Sachen schichten. Beginnen mit etwas heller Sauce. Dann eine Schicht Lasagneplatten - helle Sauce - Hackfleischsauce - Käse. So lange wiederholen, bis alles verbraucht ist. Zuletzt eine dicke Schicht Käse aufstreuen (ich habe eine Lasagne auch schon einmal mit 1 kg geriebenen Gouda gemacht).

Dann alles im vorgeheizten Backofen bei 190°C Umluft ca. 1 Stunde backen.

Kommentare anderer Nutzer


Kassiopaia84

24.01.2009 13:41 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Was ist denn an einem Gericht, dass insgesamt 2 Stunden Garzeit benötigt SCHNELL????????????

nanca

24.01.2009 14:09 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Hallo,
die Lasagne ist recht schnell gemacht.Köcheln lassen...
und die Garzeit im Backofen...da hab ICH ja nix mit zu tun *grins*

Gruß nanca

Kassiopaia84

25.01.2009 09:06 Uhr

Ok. War nur gestern leicht verwirrt, da ich nach einem schnellen Lasagnerezept gesucht habe, wo man auch nicht allzu viele Zutaten braucht, dachte ich hätte es hier gefunden und dann les ich dass ich aber noch 2 Stunden einrechnen muss... :o)
Habs trotz allem ausprobiert (aber nicht als Mittagessen sondern erst abends, da mittags der Hunger schon zu groß war) und war lecker!!!

Gruß Kassiopaia

nanca

25.01.2009 17:29 Uhr

Schön wenn es geschmeckt hat....

Gruß Nanca

cleopatra46

29.12.2009 19:03 Uhr

War wirklich seeeehr lecker und geht schnell. Sogar meine Kiddis sind total begeistert.
mache sie bereits zum 3. mal
LG

knoedelchen87

28.02.2010 17:34 Uhr

WoW...
Das Gericht ist ein Gedicht,die beste Lasagne die ich/wir wahrscheinlich je gegessen habe/n...
!!!Das Gericht verdient 5*****!!!
Ich hab noch etwas Bacon reingemacht... Sehr lecker...
Vielen lieben Dank für das spitzen Rezept.
Lg

nanca

28.02.2010 20:26 Uhr

Hallo

ich freue mich wenn es Euch schmeckt.
ich mache die Lasagne oft zu Geburtstagen---kommt immer gut an

VG Nanca

Kochmaus027

24.03.2010 21:39 Uhr

Hallo habe heute die lasagne gemacht,die war super Lecker.Die sind hier alle fleißig am essen und wir sind total begeistert.
Vielen dank für das spitzen Rezept.
Lg Kochmaus027

naukanele

07.05.2010 13:10 Uhr

Habe das Hackfleisch mit der Tomatensauce noch mit ein bisschen
Rotwein abgelöscht, sehr lecker.
danke für das tolle rezept.
lg

nanca

08.05.2010 14:49 Uhr

Freut mich. Rotwein paßt ja auch sehr gut

Gruß Nanca

beach38

09.10.2010 14:52 Uhr

Na, ich bin mal gespannt auf heute Abend.
Auch wir haben uns von der Überschrift SCHNELL UND LECKER blenden lassen und haben nur schnell die Zutaten überflogen und hatten dann heut Mittag keine 2 Stunden Zeit zum kochen. Kann mir momentan allerdings noch gar net vorstellen zu was das lange köcheln gut sein soll, aber ich probiers dann gleich aus ...

Morningdew

09.10.2010 19:34 Uhr

Vermute mal das es einfach für den Geschmack gut ist. Die Kommentare haben mich überzeugt und ich trinke gerne mal nen Wein beim Kochen...da kommt das köcheln lassen genau richtig....Also gibts morgen Lasagne bei uns...bin sehr gespannt :-)

nanca

10.10.2010 20:12 Uhr

Genau...
dem Geschmack kommt es zugute und die Flüssigkeit reduziert sich. Sonst wird es einfach zu matschig.

Guten Hunger

VG Nanca

emmchen1965

20.01.2011 13:58 Uhr

Mann ist das ein Tolles Rezept,normalerweise mag ich keine Lasagne habe sie für meinen Sohn gemacht und bald die Pfanne ausgeleckt hi hi.

nanca

20.01.2011 19:52 Uhr

Hallo emmchen

Das freut mich...

VG Nanca

Sausebeer

12.08.2011 16:56 Uhr

1kg gouda scheint mir irgendwie zu viel....vorallem: gouda für ein italienisches gericht??

nanca

14.08.2011 13:06 Uhr

Hallo

kannst ja auch weniger Käse nehmen. Und ein anderer geht natürlich auch...aber warum kein Gouda??

VG Nanca

nanca

14.08.2011 13:08 Uhr

Außerdem hatte ich ja als Angabe im Rezept 600 Gramm Käse...

MichaelaVanEngel

10.05.2012 08:47 Uhr

Ich würde gerne heute die Lasagne machen.
Jetzt bin ich mir nur nicht schlüssig ob eine kleine oder eine große Dose geschälte Tomaten??? oO

MichaelaVanEngel

10.05.2012 08:54 Uhr

Und vor allem wieviel bei Ober/Unterhitze?

nanca

10.05.2012 14:39 Uhr

Hallo

eine große Dose Tomaten sollte es sein.
Bei Ober-Unterhitze würde ich ca. 200 Grad nehmen.
Ich mache sie allerdings immer bei Umluft.

Gruß Nanca

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare zu Rezepten abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren. Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

x Eigene Antworten abgeben

Um selbst Kommentare zu Rezepten abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren. Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Teile mit, was heute auf den Tisch kommt

Teile auf der Chefkoch.de-Startseite und deinen Freunden bei Facebook, Google+ und Twitter mit, welches leckere Rezept du heute zubereitest.

Rezept auf Chefkoch.de teilen


Logge dich ein und teile den Chefkoch-Nutzern mit, dass dieses Rezept heute von dir zubereitet wird.

Zugangsdaten vergessen?

Noch nicht registriert?

Hier können Sie sich kostenlos registrieren.


Rezept in sozialen Netzwerken teilen

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de