Zutaten

750 g Kürbis(se) mit Schale (z.B. Hokkaido)
Tomate(n)
Zwiebel(n)
Knoblauchzehe(n)
4 Zweig/e Rosmarin, frische
  Salz und Pfeffer
4 EL Olivenöl
500 ml Gemüsebrühe
75 g Oliven, schwarze, entkernte
  Parmesan, grob geriebener
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 25 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Den Backofen auf 220°C vorheizen.

Kürbis halbieren, entkernen und in Stücke schneiden. Tomaten waschen und halbieren. Zwiebel schälen und in Ringe schneiden. Die Knoblauchzehen schälen.

Gemüse in eine feuerfeste Schale geben und die Rosmarinzweige darauf verteilen. Großzügig salzen und mit frischem Pfeffer aus der Mühle bestreuen. Olivenöl darüber träufeln und ca. 50 Minuten im vorgeheizten Backofen rösten. Danach abkühlen lassen und Rosmarin entfernen.

Gemüsebrühe aufkochen. Das Gemüse zugeben und mit einem Pürierstab fein pürieren. Dabei entsteht eine cremige, dickflüssige Suppe.

Oliven hacken und zugeben. Die Suppe erneut erwärmen und auf Tellern anrichten. Mit grob geraspeltem Parmesan bestreuen und servieren.

Dazu am besten Weißbrot reichen.
Auch interessant: