Spinatkuchen

ideal für's kalte Büffet

Kein Foto vorhanden

Sie haben das Rezept nachgekocht und ein Foto gemacht?

Eigenes Foto veröffentlichen

  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!

Zutaten

1 Paket Blätterteig, TK (300 g )
2 Pck. Spinat, TK (a 600 g)
40 g Butter
40 g Mehl
500 ml Sahne
Ei(er)
1 große Zwiebel(n), klein geschnitten
150 g Schinkenspeck, klein geschnitten
  Salz und Pfeffer, weißer
 evtl. Käse, geriebenen
  Muskat
Portionen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Blätterteig und Spinat auftauen lassen.
Butter erhitzen, Mehl unterrühren, durchschwitzen. Sahne zugießen und ca. 5 Minuten köcheln lassen – dabei rühren, rühren, rühren.
Topf vom Herd nehmen und die verquirlten Eier unterrühren. Ca. 1/3 der Masse beiseite stellen.

Zwiebeln mit Schinkenspeck in der Pfanne anbraten.
Die restliche Masse mit dem Spinat, der Zwiebel und dem Schinken mischen, mit Salz, Pfeffer, Muskat abschmecken. Wer möchte, kann auch noch geriebenen Käse unter den Spinat mischen.

Blätterteigplatten auf einer bemehlten Fläche übereinander legen und zu einem Kreis ausrollen. In eine Springform Ø26 legen, einen Rand hochdrücken. Teig mehrmals einstechen. Spinat darauf verteilen, Rest der Sahnemischung auf Spinat verteilen und mit einer Gabel spiralförmig unterziehen.

Im vorgeheizten Backofen bei 220° ca. 35 – 40 Minuten backen. Backofen ausschalten und den Spinatkuchen noch 5 Minuten nachbacken lassen.

Am besten macht man den Spinatkuchen einen Tag vorher, dann ist er schön fest und kann gut geschnitten werden
Man kann ihn auch lauwarm essen, dann ist er aber nicht fest und „läuft“ etwas.

Kommentare anderer Nutzer


cat_f_w

14.11.2007 16:24 Uhr

Hmmmm, dein Rezept hat mir seeeeehr gut geschmeckt... Habe aber noch etwas mehr Speck reingetan und dafür keinen Käse...
Tolles Rezept für Partys, oder wenn Besuch kommt und man will schon vorher was leckres vorbereiten...

biancabc

02.01.2010 22:20 Uhr

habe dieses rezept nun schon einige male gemacht und ich bin restlos begeistert.

geht schnell, ist lecker, warm wie kalt.

ein super rezept, auch zum variieren geeignet.

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare zu Rezepten abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren. Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

x Eigene Antworten abgeben

Um selbst Kommentare zu Rezepten abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren. Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Teile mit, was heute auf den Tisch kommt

Teile auf der Chefkoch.de-Startseite und deinen Freunden bei Facebook, Google+ und Twitter mit, welches leckere Rezept du heute zubereitest.

Rezept auf Chefkoch.de teilen


Logge dich ein und teile den Chefkoch-Nutzern mit, dass dieses Rezept heute von dir zubereitet wird.

Zugangsdaten vergessen?

Noch nicht registriert?

Hier können Sie sich kostenlos registrieren.


Rezept in sozialen Netzwerken teilen

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de