Zutaten

Ei(er)
2 Schuss Essig
8 Scheibe/n Lachs, geräucherter
150 ml Crème fraîche
Limone(n)
1 Schälchen Sprossen
  Kresse, zur Garnitur
4 Port. Blattsalat nach Saison
4 EL Essig
1 TL Senf
8 EL Öl, (Rapsöl)
  Salz und Pfeffer
  Zucker
Portionen
Rezept speichern
Zutaten in Einkaufsliste speichern
NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 35 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Reichlich Wasser mit einem Schuss Essig in einem breiten Topf erhitzen. Die Eier einzeln und vorsichtig in Tassen aufschlagen. Später jedes Ei langsam mit der Tasse in das heiße Wasser geben, sodass das Ei in der Tasse gänzlich von Wasser umschlossen ist. Erst dann die Tasse kippen und das Ei ins Wasser gleiten lassen und ca. 3-4 Minuten siedend garen.

Räucherlachs in dünne Streifen schneiden. Creme fraiche mit Salz, Pfeffer, Limonenabrieb und einer Prise Zucker würzen.

Salate putzen, waschen und wieder trocken schleudern. Essig und Gewürze in einer Schüssel mit einem Schneebesen verrühren. Öl nach und nach zufügen.

Zuerst den Salat anrichten und mit den Sprossen ein Nest nachbilden, dahinein die pochierten Eier geben und mit einem Klecks Creme fraiche versehen. Danach den Lachs auf der Creme fraiche anrichten und mit Kresse garnieren. Am Schluss den Salat auf dem Teller mit dem Dressing marinieren.
Video-Player wird geladen ...
Von: Carsten Dorhs, Länge: 8:59 Minuten, Aufrufe: 16.872