Zutaten

750 g Hackfleisch, gemischt
Brötchen
Ei(er), rohe
Zwiebel(n)
3 TL Ketchup (Curry-)
2 TL Remoulade
  Salz und Pfeffer
  Brötchen, altbackene
  Senf
Portionen
Zutaten in Einkaufsliste speichern
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 35 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Frikadellen:
Das altbackene Brötchen in Wasser einweichen und gut ausdrücken. Eine Zwiebel fein hacken und mit dem Hackfleisch, dem eingeweichten Brötchen und einem rohen Ei gut verkneten. Mit Salz, Pfeffer und Senf abschmecken. Mit angefeuchteten Händen aus dem Hackfleischteig 6 Frikadellen formen. In der Pfanne braten.

Der Snack:
Die Frikadellen erkalten lassen und mit einer Gabel fein zerkleinern. Die restlichen 6 Eier hart kochen, erkalten lassen und zerkleinern. Die restlichen Zwiebeln in kleine, feine Würfelchen schneiden und unter die zerkleinerte Frikadelle mischen. Den Ketchup mit der Remoulade verrühren und hinzugeben und alles mit der Gabel gut mischen.
Evtl. mit Salz und Pfeffer würzen.
Brötchen aufschneiden und die Masse etwa fingerdick auf eine Seite streichen. Brötchen zuklappen und guten Appetit!

Diesen Snack mache ich oft, wenn ich eh Frikadellen brate. Da brate ich ein paar mehr und habe dann einen leckeren Snack für den Abend oder den anderen Tag!
Auch interessant: