Zutaten

100 g Schokolade Blockschokolade
6 m.-große Ei(er)
100 g Löffelbiskuits
150 g Butter, weiche
200 g Zucker
150 g Mandel(n), gemahlene
1 Prise(n) Salz
30 g Mandel(n) (Mandelblättchen)
200 g Kuchenglasur, dunkle
50 g Schokolade (Vollmilch)
  Fett für die Form
  Semmelbrösel für die Form
Portionen
Rezept speichern
Zutaten in Einkaufsliste speichern
NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 40 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Blockschokolade grob hacken und über dem heißen Wasserbad schmelzen, etwas abkühlen lassen. Die Eier trennen. Löffelbiskuits in einen Gefrierbeutel geben und mit dem Nudelholz (Teigroller) fein zerbröseln.
Tipp: Die Löffelbiskuits können auch in einer hohen Rührschüssel mit der gewölbten Seite der Suppenkelle zermahlen werden.

Weiches Fett und Zucker cremig rühren. Gemahlene Mandeln, Biskuitbrösel und flüssige Schokolade unterziehen. Eiweiß mit Salz steif schlagen und unter den Teig heben. Den Teig in eine gefettete und mit Mehl oder Semmelbrösel ausgestreute Rehrückenform geben und glatt streichen.

Im heißen Ofen bei 200°C Ober-/Unterhitze (Umluft: 175°C) ca. 40 bis 45 Min. backen. Etwas abkühlen lassen, dann stürzen und auskühlen lassen.

Die Mandelblättchen in einer Pfanne ohne Fett goldbraun rösten, abkühlen lassen. Kuchenglasur erwärmen, den Kuchen damit überziehen und mit Mandelblättchen bestreuen.

Von der Vollmilchschokolade mit den Sparschäler feine Späne abziehen und den Kuchen damit verzieren.
Tipp: Schokolade dazu gut kühlen oder - noch besser - kurz ins Gefrierfach legen.