Kein Foto vorhanden

Sie haben das Rezept nachgekocht und ein Foto gemacht?

Eigenes Foto veröffentlichen

  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!
Drucken In mein Kochbuch

Zutaten

30 g Amarant, ganz
30 g Hirse, ganz
1/4 TL Zimt
1/8 TL Kardamom
1/8 TL Salz
1 TL Zitronensaft, (oder etwas abger. Schale, unbehandelt)
130 ml Wasser, kochendes
1 EL süße Sahne
1 EL Honig, dünnflüsiger (Akazie, Raps, Löwenzahn, Edelkastanienhonig
Pfirsich(e), gewürfelt oder die entspr. Menge Pfirsichkompott
100 g Ananas, frische oder aus der Dose, gewürfelt
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 15 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Backofen auf 150° vorheizen. Amaranth und Hirse in einem Topf ohne Öl rösten, bis es duftet. Den Zimt unterrühren und mitrösten, bis er sein Aroma entfaltet. Mit dem Kardamom anschließend ebenso verfahren. Salz einrühren. Dann den Zitronensaft hinzufügen, mit heißem Wasser verrühren und die Sahne zugeben. Mit einem Deckel verschließen, kurz aufkochen und 20 - 30 Min. bei 150° im Backofen quellen lassen.

In der Zwischenzeit einen großzügigen El. Honig in einen tiefen, vorgewärmten Teller geben. Pfirsich und Ananas klein würfeln und mit dem Honig verrühren damit das Obst Saft ziehen kann. Den Teller weiter warm stellen, da das Gericht sonst sehr schnell kalt wird.
Schließlich den fertigen Amaranth-Hirsebrei mit der Soße verrühren. Guten Appetit!