Zutaten

200 g Lachsfilet(s)
Zitrone(n) . der Saft davon
1 Becher Crème fraîche oder Schmand (10%)
  Kräuter, frische, nach Wahl und Saison
50 g Parmesan, frisch geriebener
Knoblauchzehe(n)
Eigelb
3 Knolle/n Fenchel
16  Lasagneplatte(n), bereits vorgekochte
Eiweiß
  Salz
  Zitronenpfeffer
  Zitronengras (Lemongras)
  Olivenöl
Portionen
Zutaten in Einkaufsliste speichern
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 35 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Lachsfilet abwaschen und mit Zitronensaft beträufeln. Salzen pfeffern und mit dem Lemongras in erhitztem Olivenöl ca. 5 Minuten je Seite anbraten. Danach herausnehmen.
Die Filets zerpflücken und mit Crème fraiche bzw. Schmand, Zitronensaft, gehackten Kräuter, dem Eigelb und ein wenig Parmesankäse vorsichtig vermengen. Salzen und mit Zitronenpfeffer würzen.

Jede Lasagneplatte nun mit einem Löffel dieser Lachsmousse füllen. Die Ränder dabei mit Eiweiß bestreichen und zusammendrücken. In sprudelndes Salzwasser geben, ca. 10 Min. ziehen lassen und herausnehmen.

In der Zwischenzeit die Fenchelknollen waschen und putzen. Die zarten, grünen Blätter zu Seite stellen. Die Fenchelknollen in große Stücke schneiden (grüne Stiele dran lassen, sie geben zusätzlich Geschmack) und zusammen mit der Knoblauchzehe in heißem Olivenöl scharf anbraten. Salzen und pfeffern.

Die Lachstaschen auf einem Teller anrichten, gebratene Fenchelstücke dazugeben und die grünen Fenchelblätter darüber streuen. Sofort servieren.
Auch interessant: