Rotkohl mit Johannisbeersaft und Gelee

Kein Foto vorhanden

Sie haben das Rezept nachgekocht und ein Foto gemacht?

Eigenes Foto veröffentlichen

  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!
Drucken In mein Kochbuch

Zutaten

Rotkohl (ca. 2 kg)
5 EL Essig (Rotweinessig)
  Salz
80 g Zucker
300 ml Wein, rot
500 ml Johannisbeersaft, schwarz
Wacholderbeere(n), zerdrückt
Gewürznelke(n)
1 Stange/n Zimt
10 Körner Pfeffer, schwarz
Lorbeerblätter
200 g Zwiebel(n)
300 g Äpfel
100 g Butterschmalz
Kartoffel(n) (ca. 80 - 100 g)
2 EL Gelee (Johannisbeergelee)
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 1 Std. 10 Min. / Schwierigkeitsgrad: pfiffig / Kalorien p. P.: keine Angabe

Den Rotkohl achteln, in feine Streifen hobeln, mit Salz bestreuen, mit Essig begießen, vermischen und ca. 45 Minuten ziehen lassen.

Den Zucker in einem kleinen Topf karamellisieren lassen und mit dem Rotwein ablöschen. Johannisbeersaft, Wacholder, Lorbeerblätter, Pfefferkörner, Nelken und Zimtstange zugeben und auf ca. 500 ml einkochen lassen. Die Zwiebeln und Äpfel schälen und grob raspeln.

Butterschmalz in einem großen Topf erhitzen. Zwiebeln und Äpfel andünsten. Rotkohl etwas ausdrücken, dazugeben und bei milder Hitze halb zugedeckt ca. 10 Minuten dünsten, bis die Flüssigkeit fast verkocht ist. Dabei öfter umrühren.

Die Rotweinmarinade durch ein Sieb dazugeben und bei milder Hitze ca. 50 Minuten garen. Nach 25 Minuten die Kartoffel fein reiben und dazugeben. Zum Schluss das Johannisbeergelee unterrühren.

Kommentare anderer Nutzer

Dieses Rezept wurde noch nicht kommentiert.

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

x

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de