Ancos überbackene Cannelloni mit Zucchini - Thunfischfüllung

Kein Foto vorhanden

Sie haben das Rezept nachgekocht und ein Foto gemacht?

Eigenes Foto veröffentlichen

  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!

Zutaten

Zwiebel(n)
150 g Zucchini
100 g Möhre(n)
Tomate(n)
1 Dose Thunfisch
2 EL Frischkäse
2 EL Petersilie
1 TL Öl
12  Cannelloni
1 Dose Tomate(n), gewürfelt
100 ml Schlagsahne
100 ml Gemüsebrühe
Knoblauchzehe(n)
100 g Käse, gerieben
Portionen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Zunächst die Zwiebeln in kleine Würfel schneiden, Zucchini und Möhren grob reiben. Öl in der Pfanne erhitzen und das Gemüse dazugeben und anbraten. Die Tomaten in kleine Würfel schneiden. Thunfisch gut abtropfen. Beides zu dem Gemüse geben. Mit Frischkäse, Petersilie, Salz und Pfeffer abschmecken. Cannelloni damit füllen und in eine gefettete Form legen.

Die restliche Füllung mit den Tomatenwürfeln, Schlagsahne und der Gemüsebrühe mischen und erwärmen. Eine Knoblauchzehe dazugeben und mit Salz, Pfeffer und Kräutern der Provence abschmecken. Die Soße über die Cannelloni geben. Bei 200° 40 Minuten backen. Nach den ersten 20 Minuten herausnehmen und den Käse darüber streuen.

Kommentare anderer Nutzer


monalisa63

09.07.2007 12:17 Uhr

Hallo anco.

Die Cannelloni waren sehr lecker.
Nur musste ich die Soße mit einer zusätzlichen Dose Pizzatomaten strecken, die Füllung ist komplett in den Cannelloni gelandet.

Und alles wurde ratzeputz aufgefuttert.

Wird es in der Zucchinizeit öfter geben.

Gruß - monalisa

herbstmuffin

02.11.2008 18:39 Uhr

Sehr leckeres Rezept, habe damit zum ersten Mal Canneloni selber gemacht und es war gleich leicht umzusetzen und lässt sich sicherlich auch toll variieren (mit/ohne Fleisch, andere Gemüse etc.).
Vielen Dank dafür!

BerJo

11.03.2014 18:59 Uhr

Hallo anco,

mal abgesehen davon, dass die Füllmasse bei mir nur für ELF Cannelloni reichte ...
(Das war lediglich eine humoristische Darstellung und KEINE Kritik)

Alles ist SEHR lecker, man gerät beinahe in eine Cannelloniabhängigkeit, aber leider auch sehr arbeitsintensiv (Arbeitszeit 20 Min. -AHJA- allein füllen dauert so lange); daher werde ich beim nächsten Mal bestimmt mit Lasagneplatten o. ä. arbeiten und das Ganze in Schichten aufarbeiten - auch kann ich mir die Ergänzung der Sauce mit passierten Tomaten sehr gut vorstellen.

L'appetito vien mangiando (ital. = Der Appetit kommt beim Essen)

BerJo

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare zu Rezepten abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren. Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

x Eigene Antworten abgeben

Um selbst Kommentare zu Rezepten abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren. Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Teile mit, was heute auf den Tisch kommt

Teile auf der Chefkoch.de-Startseite und deinen Freunden bei Facebook, Google+ und Twitter mit, welches leckere Rezept du heute zubereitest.

Rezept auf Chefkoch.de teilen


Logge dich ein und teile den Chefkoch-Nutzern mit, dass dieses Rezept heute von dir zubereitet wird.

Zugangsdaten vergessen?

Noch nicht registriert?

Hier können Sie sich kostenlos registrieren.


Rezept in sozialen Netzwerken teilen

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de