Currysoße, einfach

schmeckt gut zu Hühnchen oder Pute
  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!

Zutaten

3 EL Butter
2 TL Currypulver
3 EL Mehl
1/2 Liter Hühnerbrühe
Eigelb
8 EL Sahne
  Salz und Pfeffer, weißer
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 10 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Butter mit dem Curry in einem Topf erhitzen. Das Mehl einrühren, durchschwitzen. Vorsicht, darf keine Klumpen bilden. Mit der Brühe unter stetigem Rühren mit dem Schneebesen angießen und 8 Minuten auf kleiner Flamme köcheln lassen.

Das Eigelb mit der Sahne vermischen und anschließend mit der Soße mischen. Noch etwas weiter köcheln lassen. Mit Pfeffer und Salz abschmecken.

Schmeckt gut zu Hühnchen oder Pute mit Reis.

Kommentare anderer Nutzer


AnkeP.

15.11.2007 16:35 Uhr

Hallo Lyandra,

habe heute Deine Soße für unser Abendessen gemacht, soll Pute, Reis und Chinagemüse

dazu geben, die Soße ist sehr lecker und geht sehr schnell zumachen.

DANKE für das Rezept


LG Anke

eling

05.06.2008 15:50 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Hallo.
Hatte heute Deine Soße zu Hähnchenschenkeln und Reis. Sehr lecker. Hatte die Schenkel vorher im Ofen gebraten und habe anstatt der Butter das rausgebratene Fett verwendet. Anstatt der Sahne hab ich Milch genommen. War sehr gut, meine Tochter wünscht sich das jetzt öfter.
LG
Eling

kochtinchen

10.10.2008 17:33 Uhr

Die Soße war wirklich gut, leider etwas mächtig aber das ist ja bei Currysoßen fast immer so ;)
Werde ich sicherlich auch nochmal machen. Bei uns gab es dazu Putenbrust, Reis und Bananen+Ananas im Ausbackteig. Supi!
Lg Kochtinchen

gotreg

11.08.2009 18:23 Uhr

Hallo Lyandra,

habe heute Deine Sosse zu Hähnchenbrustfilet und Reis gemacht. Icvh muß sagen - sehr lecker und wirklich schnell und einfach gemacht.

Danke fürs Rezept.

Gruß Gotreg

Conny1986

16.10.2009 09:33 Uhr

Hallo!

Wir haben das Rezept gestern getestet und hatten dazu Reis und Hähnchen mit Ananas und Käse überbacken. War sehr lecker und einfach.
Haben statt Sahne Milch genommen.
Rezept ist gespeichert, danke!
Conny

chefkoch55

15.04.2010 16:47 Uhr

hallo ihr kochprofis

ich selbst bin ein begabter koch und habe mir gedacht diese soße einmal auszuprobieren, wenn man es überhaupt soße nennen kann.

es wurde eher eine karamellsoße, es schmeckte sehr faad und ich musste kräftig nachwürzen.

die konsistenz war eher einer kartoffelsuppe ähnlich.
ich hoffe du kannst das rezept verbessern und wünsche dir viel glück beim probieren.

leckere grüße dein chefkoch! .!..

Trevis

22.04.2010 01:55 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Eine einfache Currysoße, nicht mehr und nicht weniger. Und die Zutaten hat man normalerweise alle im Haus.

Wem die Soße zu sehr "faad" schmeckt, sollte sie mit Pfeffer und Salz abschmecken, wie es auch im Rezept steht. Und wem ihre Konsistenz einer Kartoffelsuppe zu ähnlich ist, sollte ein wenig Brühe nachgießen.

Ich habe eine Prise Zucker zugetan, was den Geschmack meiner Meinung nach verbessert hat. Ich werde die Soße bestimmt noch einmal kochen...

Turboschlecki

30.04.2010 15:00 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Hallöle!

Also, ich war ganz zufrieden!
Ich brauchte schnell ein Currysoßenrezept, da ich die Hähnchenfilets schon in der Pfanne hatte, der Reis köchelte und die Esser quasi schon vor Hunger geifernd in der Türe standen.
Es ging sehr schnell und als Basisrezept ist es einfach echt super! Ich hab noch Ananasstücke dazu getan, etwas Sojasoße, Zucker und ich würze meine Soßen generell mit gekörnter Brühe und weniger mit Salz. Selbst die Kinder waren begeistert!
Danke für das richtige Rezept im Notfall! Zur Belohnung gibts zwei Bilder die ich hochgeladen habe!

Steffilein1988

05.10.2010 14:53 Uhr

Hallöchen...

Habe das Rezept eben ausprobiert, weil mir irgendwie nach Currysoße war=)
Also habeichin CK gesucht und dieses Rezept hier gefunden.

Es schmeckt wirklich sehr lecker...Habe es kurz vor dem Servieren noch mit etwas Kokosnuss-Milch verfeinert...
Einfach nur himmlich =)

Dieses Rezept kann man echt weiter empfehlen !!!

LG

migroko

13.10.2010 20:59 Uhr

also ich habs heute mal nach gekocht , weder fad noch sonst was mild und lecker , mit etwas tumeric verfeinert .
na ja mal so gesagt , jedem nach seinem Geschmack ..

kröte1977

13.08.2011 14:40 Uhr

Hallo!!!

Dieses ist wirklich eine einfache Currysoße, die schmeckt.
Man hat alle Zutaten i.d.R. zuhause und sie ist schnell gemacht.
Einfach, aber lecker!!!!!!!!

LG

Lala_kocht

04.10.2011 18:30 Uhr

Hallo,

vielen Dank für dieses einfache Rezept, dass habe ich schon lange gesucht, hatte alle Zutaten schon im Haus! Klasse!

Delafino

29.12.2011 16:56 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Wer einen Kommentar schon beginnt mit "ich bin ein begabter Koch"... Eigenlob stinkt! Ein begabter Koch hätte diese Soße zudem hinbekommen.
Sie ist einfach und schmeckt gut. Ich habe sie selbst getestet und gebe zu kein "begabter Koch" zu sein.
Wer lesen kann, kann dieses Rezept gut nachkochen.
Wer abschmecken kann, dem wirds auch schmecken.

Gutes Rezept!

SunnyMJF

16.02.2012 19:40 Uhr

Da ich sehr gerne Curry mag und gerne selber koche habe ich dieses Rezept probiert und bei uns wird es diese Soße garantiert öfter geben.

atebete63

02.05.2012 19:17 Uhr

Ich habe die Soße heute gemacht, allerdings habe ich das Ei und die Sahne weggelassen, da ich im Moment auf die Kalorien achte.Hat trotzdem sehr gut geschmeckt.Ich habe aber etwas mehr Brühe genommen.

Gruß Beate

möppi1988

16.07.2012 05:47 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Hallo zusammen, habe mir die Soße gerade gekocht(nehme sie später mit Reis mit zur Arbeit). Ich finde sie klasse! Sie ist schnell gemacht und ich finde sie ist gut. Da ich keine Hühnerbrühe da hatte habe ich Gemüsebrühe genommen, habe das Eigelb weggelassen und anstatt Sahne Milch genommen. Eine tolle Soße und wenn ich sie demnächst koche, wollte ich es dann mal mit Kokosmilch versuchen. ****von mir!

innersilence

14.09.2012 20:05 Uhr

Hallo Lyandra,

habe heute Abend deine Currysoße gemacht und sie ist wirklich perfekt!! =)
Super einfach in der Herstellung und gelingsicher. Außerdem hat man die Zutaten wirklich immer zu Hause.
Von daher volle Punktzahl, 5* von mir.

Übrigens, zu dem Kommentar von dem Herrn "Chefkoch".. wenn er meint, diese Soße sei einer Kartoffelsuppe ähnlich, dann würde ich mich ja hier nicht als "begabter Koch" hinstellen.. ;)
Wenn er das ist, was sind wir dann? *lach*

Also, ist wirklich nur zu empfehlen, die wirds öfter geben.
Fotos sind auch unterwegs.

Liebe Grüße
Nina

Eldudel

04.12.2012 21:58 Uhr

lecker... endlich mal o. Ananas


MfG

Tinka55

10.12.2012 12:18 Uhr

Gestern gab es Hähnchenkeulen und ich wollte mal endlich eine Currysoße dazu machen. Einfach sollte sie sein. So stieß ich auf dieses Rezept. Ich hatte noch einen Rest Zwiebel übrig, die habe ich mit angeschwitzt, die Sahne durch Milch ersetzt und aufgrund etwas zu reichlich bemessenem Mehls dannn noch auf das Ei verzichtet. Hatte wirklich genug Bindung, die Soße. Es war richtig lecker und genau richtig in der Kochzeit vom Reis herzustellen. Super.

LG Tina

Stiernacken

27.12.2012 16:20 Uhr

Hallo
Ich wollte mal eine Currysosse selber machen und wech von den tüten kommen und muss sagen das diese sosse meine erwartungen übertroffen hat! Respekt!!! Volle Punktzahl! Einfache zubereitung und doch sooo lecker

bipa2112

01.02.2013 15:08 Uhr

Die soße war zu unseren Frikadellen und Reis richtig LECKER!!!!

Svenskflika

06.02.2013 14:59 Uhr

Die Sauce war sehr gut. Da ich eine Milchallergie habe, habe ich statt Butter Öl genommen, Sahne und Ei habe ich ganz weg gelassen. Tolles und eifaches Rezept, danke!

LissyundTobi

24.03.2013 18:57 Uhr

Sehr einfach zu kochen und auch sehr lecker! Habe sie im ersten Versuch etwas zu dickflüßig gemacht, aber das ist ja Geschmackssache! :)

Bauerntopf

10.05.2013 10:04 Uhr

Habe diese Soße schon ein paar mal gemacht. Einfach und lecker. Die Zutaten hatte ich alle zu Hause. Dazu mache ich meist Reis und Frühlingsrollen. Zu empfehlen

DarkAurora

09.06.2013 15:51 Uhr

Ich hatte heute Heißhunger auf Reis mit Currysoße und da wir keine Ahnung hatten, wie man eine solche schnell und einfach hinbekommt, habe ich hier gesucht - und bin fündig geworden. Sie ist superlecker und mein Freund (bei uns der Koch :P ) fand auch, dass sie supereinfach ist. Das wird sicherlich nicht das letzte Mal gewesen sein, dass diese auf unsere Teller kommt. ;)

Pralinen-Prinzessin

02.08.2013 22:46 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

5-Sterne! Man hat eigentlich alles zu Hause und kann nichts falsch machen!

Habe jedoch anstatt Hühnerbouillon, Bio-Gemüsebouillon genommen und am Ende noch einen Schuss Honig dazu gegeben!

blautrold

03.08.2013 22:24 Uhr

Lecker und sehr einfach. Ob Milch oder Sahne, es schmecken mir beide Varianten.

kielia81

21.08.2013 19:12 Uhr

ich mache diese currysosse schon seit über zwei jahren und habe sie noch nie kommentiert.
das muss ich unbedingt nochmal jetzt nachholen:
das ist die beste currysosse überhaupt, das sagt sogar mein mann und der ist sehr krüsch! :D
sie ist sehr zu empfehlen und deshalb 5 sterne!!!
danke dafür und alles gute!

eikejohann

10.10.2013 18:37 Uhr

Eine super einfache Currysoße, die bei meinem kritischen Sohn toll ankam. Ich habe noch etwas
Pfirsichsaft reingerührt, etwas gesüßt und die Pfirsiche erhitzt. Jetzt habe ich endich die richtige Rezeptur.
Vielen Dank!!!

thedevilsown

27.11.2013 10:52 Uhr

Ich war auf der Suche nach einer Currysoße zu meiner Gemüse-Reis-Pfanne und habe dann dieses Rezept gefunden. Was soll ich sagen? Lecker! Und vorallem einfach und zügig zuzubereiten.
Ich hatte zwar keine Hühnerbrühe und habe stattdessen Klare Brühe genommen, aber das hat dem Geschmack keinen Abbruch getan.
Herzlichen Dank für das tolle Rezept, das werde ich öfter machen :-)

carobackt8210

17.12.2013 16:08 Uhr

Super lecker und mega simpel, dabei noch heiße Pfirsiche auf einem panierten Puten- oder Hähnchenschnitzel und dazu Reis - spitze!!

oldenburger71

27.02.2014 12:15 Uhr

Eben gemacht. Schnell und lecker. Ananasschnitzel mit Reis und dieser Currysoße. Hoffe meiner Bagage schmeckt es später auch. Danke!!!!!!!!!!!!!!!!!

ingo-f

01.04.2014 21:32 Uhr

Habe heute die Currysoße gemacht. War sehr lecker.

Statt der Sahne jabe ich Kokosmilch genommen. Dazu kamen noch Annanas und ein TL Honig.
Mit Hänchen und Reis war das sehr lecker.

Wenn da "begabte Köche" aus dem Rezept eine Kartoffelsupenähnliche Karamellsoße herausbekommen kann das nur an deren "Kochkünsten" liegen....

Steht jetzt mit auf dem Speiseplan.

sgKoch

22.05.2014 14:29 Uhr

Hallo,

heute habe ich mal dieses Rezept ausprobiert. War wirklich super lecker.
Diese Soße ist auch schnell zu machen.

Danke dafür.

LG sgKoch

CookieMon

17.06.2014 19:04 Uhr

Hi,

eine super leckere Soße!! Hab auch anstatt Sahne Milch genommen (die hatte ich im Haus) und später hab ich noch ein wenig Ananassaft hinzugefügt. Schmeckt toll *.*

Gibt es heute zu Hähnchen und Reis :)

Danke für das Rezept!! :)

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare zu Rezepten abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren. Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

x Eigene Antworten abgeben

Um selbst Kommentare zu Rezepten abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren. Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Teile mit, was heute auf den Tisch kommt

Teile auf der Chefkoch.de-Startseite und deinen Freunden bei Facebook, Google+ und Twitter mit, welches leckere Rezept du heute zubereitest.

Rezept auf Chefkoch.de teilen


Logge dich ein und teile den Chefkoch-Nutzern mit, dass dieses Rezept heute von dir zubereitet wird.

Zugangsdaten vergessen?

Noch nicht registriert?

Hier können Sie sich kostenlos registrieren.


Rezept in sozialen Netzwerken teilen

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de