Lachs - Crêpe - Röllchen

  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!
Drucken In mein Kochbuch

Zutaten

Ei(er)
  Salz
75 g Mehl
1 Msp. Backpulver
150 ml Milch
5 EL Mineralwasser
2 EL Butter
300 g Doppelrahmfrischkäse
2 EL Milch
1/2 Bund Schnittlauch, gehackt
100 g Crème fraîche
1 TL Meerrettich
400 g Lachs, geräucherter
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

3 Eier mit einer Prise Salz schaumig rühren. 75 g Mehl mit der Messerspitze Backpulver und 150 ml Milch unterrühren. 20 Minuten quellen lassen. 5 EL Mineralwasser in den Teig rühren.

Pfanne mit Butter einfetten und 4-5 Crêpes backen.

300 g Frischkäse mit 2 L Milch und 100 g Crème fraiche verrühren. 1 Teelöffel Meerrettich und Schnittlauch dazu. Käsemasse auf die Crepes verteilen, Lachsscheiben darauf. Einrollen und kalt stellen.

Zum Servieren in Scheiben schneiden.

Kommentare anderer Nutzer


Straßenkatze

25.03.2007 16:59 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Wie lange sollte man die Röllchen denn kalt stellen?
Kommentar hilfreich?

BineH

02.01.2009 12:04 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Hallo bieneimnetz ,

habe die Röllchen zu Sylvester gemacht. Einfach nur perfekt und super lecker!
Vielen Dank für das schöne Rezept.

Viele Grüße und ein Frohes Neues Jahr.

BineH
Kommentar hilfreich?

bieneimnetz

03.01.2009 10:35 Uhr

Hallo BineH,

das freut mich sehr - meine Gäste sind auch immer sehr begeistert von diesem Rezept.

Gruß,
bieneimnetz
Kommentar hilfreich?

Jettchen46

01.08.2010 13:17 Uhr

Hallo bieneimnetz,
bei der Zubereitung hast du als Zutat 2 L Milch geschrieben, danach dürfte das Ganze wohl ein wenig zu dünnflüssig werden....
Ansonsten hört sich alles ganz lecker an.
LG
Kommentar hilfreich?

Quyrill

20.08.2010 07:48 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Nachdem in der Zutatenliste "2EL Milch" stehen dürfte wohl jedem bewusst sein, dass es sich bei der Liter-Angabe nur um einen Tippfehler handelt. ;-)

Tolles Rezept übrigens!
Kommentar hilfreich?

cornelia4843

19.06.2013 14:31 Uhr

hallo
EL steht für Esslöffet
TL steht für Teelöffel

also korrekte Angabe

lieben gruss
conny
Kommentar hilfreich?

sanpoint

17.05.2011 17:15 Uhr

Super lecker! Waren total schnell weg. Hatte leider keinen Schnittlauch, hat aber auch so geschmeckt.
Vielen Dank für das tolle Rezept.
Bild wird hochgeladen.
Grüßli
sanpoint
Kommentar hilfreich?

Jill

17.04.2012 08:50 Uhr

Das Rezept ist einfach zu machen und schmeckte sehr gut. Bild folgt.
LG, Jill
Kommentar hilfreich?

Lotte_der_Baer

06.06.2012 18:32 Uhr

Ich mag leider keinen Lachs und überlege, ihn einfach durch Schinken zu ersetzen. Hat jemand das schon mal ausprobiert?
Kommentar hilfreich?

Lotte_der_Baer

13.06.2012 23:33 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Schmeckt auch super und ist die letzten zwei Einladungen der Renner gewesen.
Kommentar hilfreich?

Maggie48

18.02.2015 12:14 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Hallo

Schnittlauch habe ich durch Dill ersetzt ( passt m.E. besser zum Lachs ). In jede Roulade habe ich etwas Salat ( Lollo Bianco ) mit eingerollt und das Ganze fest in Frischhalte Folie gewickelt und ab in den Kühlschrank. In Stücke schneiden und in Gläschen oder mit netten Pickern auf Platte anrichten.

LG
Maggie
Kommentar hilfreich?

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

x

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de