Brownies

ohne Nüsse
  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!

Zutaten

  Butter für die Form
Ei(er)
250 g Zucker, fein
60 g Schokolade, dunkel, in kleine Stücke gebrochen
75 g Butter
90 g Mehl, fein
1/2 TL Backpulver
1 Prise Salz
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 35 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Den Ofen auf 190°C vorheizen. Anschließend ein Stückchen Butter in einer eckigen Kuchenform (20 cm Durchmesser) verreiben und alle Zutaten zurecht stellen.

Die Eier in eine Schüssel schlagen, den Zucker hinzugeben und verquirlen, bis alles cremig ist. Die Schokolade und die Butter in eine hitzebeständige Schüssel geben und in der Mikrowelle für 2 Minuten auf höchster Stufe schmelzen lassen. Anschließend umrühren und für 1 weitere Minute in die Mikrowelle stellen.

Vorsichtig die geschmolzene Schokolade unter die Eiermixtur mischen. Anschließend das Mehl, das Backpulver und die Prise Salz in ein Sieb geben und über der Schokoladenmischung aussieben. Alles vorsichtig umrühren.

Die Mischung in die eingeriebene Form geben und alles gleichmäßig verstreichen. Dann auf der mittleren Schiene im vorgeheizten Ofen 25-30 Minuten backen, es soll eine leichte Kruste entstehen.

Mit einem Holzstäbchen testen, ob die Brownies fertig sind. Anschließend aus dem Ofen nehmen und 5 Minuten ruhen lassen. Zum Schluss in Stücke schneiden und warm, z.B. mit Vanilleeis, genießen.

Kommentare anderer Nutzer


VolkerB

09.04.2008 23:22 Uhr

Meine Frau und Kinder haben mich heute mit diesen Brownies überrascht, als ich heimgekommen bin.

Sehr, sehr lecker!

Unsere Form war zu groß, so dass die Brownies recht dünn geworden sind, dem Geschmack tut das aber keinen Abbruch...

Sunshine147

29.04.2008 11:39 Uhr

Hallo!

Die Brownies waren sehr lecker, danke für das Rezept :-)

Mein Mann ist allergisch gegen Nüsse, da kam das Rezept wie gerufen!

Viele Grüße
Sunshine

missoliver

29.04.2008 12:17 Uhr

Hi Sunshine!

Danke für deine nette Bewertung :-)

Ich hab auch ne Nussallergie und bin froh, dass es dazu ne Alternative gibt :-)

VG
MissOliver

schockimaus

14.08.2008 10:35 Uhr

Hallo!

Vielen Dank für das leckere Rezept!!!
Ich backe Brownies immer in Teegläsern, lasse die gebackene Masse da auch drin (am nächsten Tag kommt das zum wiedererwärmen kurz in die Mikrowelle), dann kommt da Vanilleeis mit ins Glas und das Ganze wird dann "ausgelöffelt"...mmmhhhhhh....

(Bild ist unterwegs)

LG Schockimaus

missoliver

09.01.2009 12:37 Uhr

Hi Schockimaus,

danke für deinen netten Kommentar.

Das ist ja mal ne gute Idee, werde ich mir merken!

Ist ja fast wie dieser Brownie mit Eis bei Burger King gell? ;-)

LG
MissOliver

schockimaus

09.01.2009 13:31 Uhr

....genau,- schmeckt dann wie bei BK ;o) !
Einfach nur L-E-C-K-E-R !!!

ahlmkind

30.09.2010 22:08 Uhr

ich hab heute diese brownies gemacht. sie sind leider nicht aufgegangen und daher seeehr flach, aber sie sind sooo gut *__*
ich liiebe sie, wenn ich jtz an diese brownies denke, rieche ich sie und will sofort in die küche und sie essen :D

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare zu Rezepten abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren. Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

x Eigene Antworten abgeben

Um selbst Kommentare zu Rezepten abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren. Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Teile mit, was heute auf den Tisch kommt

Teile auf der Chefkoch.de-Startseite und deinen Freunden bei Facebook, Google+ und Twitter mit, welches leckere Rezept du heute zubereitest.

Rezept auf Chefkoch.de teilen


Logge dich ein und teile den Chefkoch-Nutzern mit, dass dieses Rezept heute von dir zubereitet wird.

Zugangsdaten vergessen?

Noch nicht registriert?

Hier können Sie sich kostenlos registrieren.


Rezept in sozialen Netzwerken teilen

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de