Zutaten

800 g Kichererbsen
Karotte(n)
Zwiebel(n)
1 Zehe/n Knoblauch
Chilischote(n)
1/2  Lauch
1 Liter Brühe
1 EL Tomatenmark
1 EL Olivenöl
1 EL Crème fraîche
1 Prise(n) Salz
1 Prise(n) Pfeffer
1 Prise(n) Kreuzkümmel
1 TL Honig
1 Spritzer Zitronensaft
Portionen
Rezept speichern

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. Ruhezeit: ca. 8 Std. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Kichererbsen einen Tag vorher einweichen. Man kann aber auch Kichererbsen aus der Dose verwenden.

Die Karotten und Zwiebeln in kleine Würfel schneiden und in Olivenöl anschwitzen. Die fein geschnittene Chileschote und den gehackten Knoblauch hinzufügen. Das Tomatenmark leicht mit dem Gemüse anrösten und mit der Brühe ablöschen.

Nun die Kichererbsen in den Kopf geben und alles ca. 20 Minuten köcheln lassen. Die Suppe mit Salz, Pfeffer und Kreuzkümmel abschmecken. Ein Drittel der Suppe beiseite stellen.

Den Rest mit dem Pürierstab mixen. Nun den Rest der Suppe mit dem in Streifen geschnittenen Lauch hinzufügen und einmal kurz aufkochen lassen. Zum Schluss Honig, Zitronensaft und Creme fraiche unterrühren.

Mit Pitabrot servieren.