Überraschungskuchen

  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!
Drucken In mein Kochbuch

Zutaten

250 g Margarine
250 g Zucker
1 Pck. Vanillezucker
Ei(er)
1 TL Rum
250 g Mehl
1 Pck. Backpulver
5 EL Milch
1 EL Zimt
1 EL Kakaopulver
1 EL Milch
3 EL Mandel(n), gemahlen
  Puderzucker
  Fett und Mehl für die Form
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 35 Min. Ruhezeit: ca. 1 Std. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die erstgenannten Zutaten (Margarine bis 5 EL Milch) miteinander verrühren und den Teig in 3 Portionen teilen.

Unter die erste Teigportion Zimt, unter die zweite Teigportion Kakao und Milch und unter die dritte Teigportion Nüsse rühren. Die drei Teigsorten nacheinander in eine gefettete und gemehlte Kastenform füllen.

Nun 50-55 Minuten bei 180 Grad Ober-/Unterhitze backen. Den Kuchen erkalten lassen und vor dem Servieren mit Puderzucker bestäuben.

Hält sich mehrere Tage frisch.

Kommentare anderer Nutzer


angelika1m

17.07.2008 21:46 Uhr

Hallo,
ich hab' nur 1 TL Zimt verwendet und einen gehackten Schokoriegel in die Kakaofüllung gegeben, ansonsten konnte nach Anleitung gebacken werden. Ich hab' eine 30 cm Kastenform verwendet und auf der untersten Schiene gebacken. Der Kuchen wird dann nicht viel höher.
Die Konsistenz ist superlocker und saftig !

LG, Angelika
Kommentar hilfreich?

brenny

30.07.2008 23:55 Uhr

Hallo,
hab grad Deine Fotos gesehen und wollte fragen, wie Du das Muster geschafft hast ...

Lg brenny
Kommentar hilfreich?

angelika1m

31.07.2008 17:26 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Hallo brenny,

... das " Muster " war auch für mich pure Überraschung * lach *. Ich weiß nur noch, dass ich etwas mehr Kakaomasse genommen habe, weil wir die so gern mögen. Zuerst kam die Mandelmasse auf den Formboden und zuletzt der Zimtteig. Ich hab' auch alle Schichten ordentlich glattgestrichen.
Es liegt wahrscheinlich an der doch unterschiedlichen Schwere der Teige !

LG, Angelika
Kommentar hilfreich?

brenny

31.07.2008 22:27 Uhr

Danke für die schnelle Antwort ... dann werd ich den einfach mal ausprobieren, bin schon auf mein Ergebnis gespannt ...

LG brenny
Kommentar hilfreich?

Elefantastisch

03.08.2008 20:32 Uhr

Hallo,
habe das Rezept ausprobiert.mmmmmmh
Der Kuchen war echt klasse und geschmeckt,naja ,lang gehalten hat der nicht.hahaha

Liebe Grüsse Gabriele
Kommentar hilfreich?

alexandradugas

10.10.2008 20:32 Uhr

Dankeschön für eure Kommentare und für die schönen Fotos. Freut mich das euch der Kuchen geschmeckt hat.

Lg Alex
Kommentar hilfreich?

Gustl129

25.10.2008 11:23 Uhr

Hallöchen,

bei uns gab es gestern den Überraschungskuchen. Wirklich sehr lecker. Den wird es jetzt, gerade in der Weihnachtszeit bestimmt öfter geben.

Lg
Gustl129
Kommentar hilfreich?

Adi22

08.11.2008 15:55 Uhr

Hallo !!!

Ich kenne den Kuchen seit vielen vielen Jahren und der ist echt spitze. Der Kuchen sieht jedes Mal nach dem Backen anders aus, und die Kids essen den so gerne.

Ich kann den Kuchen nur weiterempfehlen !!

LG
Andrea
Kommentar hilfreich?

padme273

15.11.2008 18:57 Uhr

Hallo,

der Kuchen ist sehr gut. Habe ihn etwas abgewandelt, da ich keinen Kakao hatte. Machte eine Schicht mit Zimt, eine mit Kaba und eine Cappucchino. Sehr locker und sehr gut.

Tolle Rezept!
Kommentar hilfreich?

Eingeschränkte Kommentare

Dieses Rezept hat viele Kommentare. Es werden nur die ersten 5 und die neusten 5 angezeigt.

Alle Kommentare anzeigen

Die neusten Kommentare:


Küchenengel4

18.11.2014 14:58 Uhr

Hallo,

ich habe am Wochenende diesen super Kuchen nachgebacken. Nachdem mein mittlerer Sohn keine Mandeln mag, habe ich Erdnüsse genommen. Desweiteren hatte ich noch ein Snickers im Haus, welches im Schokoteig verarbeitet wurde. :-)
Er hat uns allen echt toll geschmeckt.

Viele Grüße
Kommentar hilfreich?

alexandradugas

18.11.2014 20:43 Uhr

Hallo Küchenengel4,

das freut mich....gute Idee mit den Erdnüssen....vielen Dank fürs Ausprobieren.

Lg Alex
Kommentar hilfreich?

phiti

29.11.2014 21:49 Uhr

Hallo,

Ich hab den Kuchen heute gebacken. Hab Haselnüssen
genommen. Ich kann nur von dem leckeren Kuchen schwärmen!!!!
Meine Kinder waren auch total begeistert!!!
Vielen dank für das tolle Rezept!

Viele Grüße
Kommentar hilfreich?

alexandradugas

30.11.2014 18:23 Uhr

Hallo phiti,

das freut mich....danke fürs ausprobieren....
Kommentar hilfreich?

Steffi2006

08.07.2015 12:36 Uhr

dieses Rezept backe ich so gerne, es ist soo lecker und so einfach zu machen. In jeden der 3 Teige gebe ich einen Schuss Eierlikör, weil das den Geschmack verfeinert. Sehr gut dafür geeignet ist der Nuss- und Schokoeierlikör vom Aldi
Kommentar hilfreich?

Oktoberlocke

19.10.2015 21:05 Uhr

Hallo,
ich hab gestern schnell mal den Kuchen gebacken und er ist wie immer (hab ich schon öfter gebacken) gut gelungen. Meine Kinder essen den super gern und alle anderen auch. Kaum gebacken, schon weg.
Ein Bild hab ich gleich hochgeladen, der sah mal wieder richtig schön aus.
Kommentar hilfreich?

bettsyblue

25.10.2015 19:11 Uhr

Huhu!
Schade,aber der Kuchen kam zunächst nicht wirklich gut aus seiner Form (habe meine alte Kastenform nicht gefunden und musste eine neumodische Silikonform eines namhaften Herstellers nehmen) und dann bei meinen Gästen und mir auch nicht so gut an...
Ich fand ihn zu fettig und auch nicht so fluffig wie sonst marmorierte Kuchen sind.
Der Kuchen hat sich auch nicht gut schneiden lassen und ist auseinander gefallen.

LG bettsyblue
Kommentar hilfreich?

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

x

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de