Zutaten

160 g Butter
20 g Zucker
15 g Vanillezucker
1 Prise(n) Salz
Ei(er)
Eigelb
300 g Quark (10%)
100 g Mehl
10  Aprikose(n) (Marillen)
5 Würfel Zucker
100 g Semmelbrösel
1 Prise(n) Vanillezucker
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 45 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Butter mit Zucker, Vanillezucker und Salz schaumig rühren. Ei und Eigelb zugeben. Quark und Mehl untermischen. Den Teig dann kaltstellen.

Die Aprikosen bzw. Marillen waschen und abtrocknen. Anschneiden und den Stein entfernen. Den Würfelzucker halbieren und für den Stein in die Aprikose geben.

Den Quarkteig zur etwa 6 cm dicken Rolle formen, in 10 Scheiben schneiden und zu Knödel rollen. In jeden Knödel eine Marille geben und gut mit dem Teig umschließen.
Die Knödel in leicht gesalzenes und kochendes Wasser legen. Nach dem Aufkochen 10 Min. lang ziehen lassen. Nach der halben Garzeit wenden. Sie sind gar, wenn sie an der Oberfläche schwimmen.

Für die gerösteten Brösel Butter zerlassen. Zucker, 1 Prise Vanillezucker und die Brösel zugeben rösten. Die fertigen Knödel darin wälzen und sofort servieren.
Auch interessant: