Schweizer Raclette - Variationen

Kein Foto vorhanden

Sie haben das Rezept nachgekocht und ein Foto gemacht?

Eigenes Foto veröffentlichen

  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!
Drucken In mein Kochbuch

Zutaten

300 g Käse, Schweizer Raclette-
Karotte(n)
1 kleiner Staudensellerie
1 kleiner Brokkoli
1 Bund Spargel, grüner
Zucchini
400 g Kartoffel(n), kleine
150 g Champignons
1 Glas Maiskölbchen
1 Glas Gurke(n), Cornichons
1 Glas Zwiebel(n), Silberzwiebeln
100 ml Sojasauce
150 g Schweinefilet(s)
150 g Putenbrust
150 g Rinderfilet(s)
100 g Sojasprossen
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. Ruhezeit: ca. 3 Std. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Variation 1:
Eine Karotte schälen und in Scheiben schneiden, den Brokkoli in Röschen teilen, die Zucchini ebenfalls in Scheiben schneiden. Gemüse und Spargel blanchieren und mit kaltem Wasser abschrecken.

Variation 2:
Kartoffeln kochen und halbieren, Champignons putzen und anbraten. Mini-Mais, Cornichons und Silberzwiebeln abtropfen lassen.

Variation 3:
Das Schweine-, Rind- und Putenfleisch in Streifen schneiden und für einige Stunden in Sojasauce marinieren. Anschließend kurz anbraten. Eine Karotte und den Staudensellerie in dünne Streifen schneiden. Kurz in kochendem Wasser blanchieren und mit kaltem Wasser abschrecken. Sojasprossen abwaschen und abtropfen lassen.

Die vorbereiteten Zutaten je nach Variation in die Raclette-Pfännchen legen, mit dem Käse belegen und unter dem Raclette-Grill überbacken.

Kommentare anderer Nutzer


olymph

29.12.2008 22:34 Uhr

Hallo,

Variation 3 hört sich sehr gut an. Werde ich dieses Jahr an Silvester probieren.

lg funny
Kommentar hilfreich?

olymph

01.01.2009 20:13 Uhr

Hallo,

das Rezept war ganz große klasse! Wir haben noch nie Fleisch zu Raclett gemacht, aber das Rezept wurde gleich gespeichert.

lg funny
Kommentar hilfreich?

SHanai

16.01.2011 18:51 Uhr

Tolle Ideen mit dabei, dafür bekommst du von mir ***** Sternchen!

glg
Shanai
Kommentar hilfreich?

redsix

27.02.2013 18:43 Uhr

Genial!!!! genau sowas habe ich gesucht und bei Dir gefunden
Kommentar hilfreich?

heimwerkerkönig

03.03.2013 21:21 Uhr

Hallo relix,

danke für deinen positiven Kommentar

Letztes Wochenden hatten wir auch mal wieder dieses Racelette,

wir stehen darauf,
wir essen es zu jeder Tages- und Nachtzeit,
natürlich nicht täglich,
aber wenn , dann
und so und nicht anderns

lg
heimwerkerkönig
Kommentar hilfreich?

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

x

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de