Zutaten

200 g Mehl
1 TL, gestr. Backpulver
75 g Zucker
1 Pck. Vanillinzucker
150 g Margarine oder Butter
1 Pck. Fertigmischung (Käsekuchenhilfe)
Eiweiß
750 g Quark
150 g Zucker
Eigelb
1 Pck. Zitrone(n) - Schale
250 ml Milch
500 g Johannisbeeren, frische (geputzte) oder TK
50 g Mandel(n), abgezogene, gehobelte
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 45 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Für den Teig Mehl und Backpulver mischen und in eine Rührschüssel sieben. 75 g Zucker, Vanillinzucker und Margarine bzw. Butter hinzufügen. Mit einem Handrührgerät mit Knethaken zunächst auf niedrigster, dann auf höchster Stufe gut durcharbeiten. Den Teig zu feinen Streuseln verarbeiten und in eine gefettete Fettfangschale verteilen, dabei leicht andrücken.

Ober-/Unterhitze: etwa 180°C (vorgeheizt)
Umluft: etwa 160°C (nicht vorgeheizt)
Gas: etwa Stufe 3 (vorgeheizt)
Backzeit: etwa 15 Minuten


Nun die Käsemasse mit Käsekuchenhilfe, Eiweiß, 150 g Zucker, Quark, Eigelb, Zitronenschale und Milch nach Packungsaufschrift zubereiten.
Die Hälfte der Käsemasse auf dem vorgebackenen Boden streichen. Die Johannisbeeren darauf verteilen und mit der restlichen Käsemasse bestreichen. Mit Mandeln bestreuen.

Ober-/Unterhitze: etwa 180°C (vorgeheizt)
Umluft: etwa 160°C (nicht vorgeheizt)
Gas: etwa Stufe 2-3 (vorgeheizt)
Backzeit: 40 - 50 Minuten