Kartoffelpüree

  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!
Drucken In mein Kochbuch

Zutaten

1 kg Kartoffel(n)
  Salz
80 g Butter
150 ml Sahne
150 ml Milch
  Muskat
  Salz
2 EL Semmelbrösel
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 25 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Kartoffeln schälen, waschen und vierteln. In wenig kochendem Salzwasser weich kochen. Dann das Kochwasser abgießen, die Kartoffeln sehr gut ausdämpfen lassen und sofort durch eine Kartoffelpresse in den noch heißen Topf drücken.

Während die Kartoffeln kochen, Milch, Schlagsahne und 50 g Butter in 2 bis 3 Minuten einkochen lassen. Mit Salz und Muskat würzen. Die eingekochte Milch nach und nach unter das Püree rühren. Immer erst Flüssigkeit nachgießen, wenn die andere völlig aufgenommen ist. Der fertige Kartoffelbrei darf nicht mehr kochen.

Die restliche Butter in einer Pfanne aufschäumen lassen und die Semmelbrösel darin unter Rühren goldbraun rösten. Den Kartoffelbrei in eine Schüssel füllen und mit Bröselbutter begießen.

Kommentare anderer Nutzer


monpticha

14.08.2004 13:33 Uhr

So schmeckt uns Kartoffelbrei. Lecker!
Kommentar hilfreich?

schweigereisen

01.10.2004 13:52 Uhr

Habe ich noch nir gehört Kartoffelbrei mit Brösel. Ich kenne es nur mit Röstzwiebel.
Kommentar hilfreich?

schweigereisen

01.10.2004 13:54 Uhr

Aber nichts destotrotz werd ich es probieren.
Bin schon ganz neugierig
Kommentar hilfreich?

marix

11.01.2005 13:40 Uhr

Ist sehr gut gelungen - danke für den Tip mit den Semmelbröseln ! marix
Kommentar hilfreich?

PacoCGN

03.03.2005 17:51 Uhr

Hört sich echt lecker, aber Vorsicht damit, wenn man auf Diät ist
Kommentar hilfreich?

Eingeschränkte Kommentare

Dieses Rezept hat viele Kommentare. Es werden nur die ersten 5 und die neusten 5 angezeigt.

Alle Kommentare anzeigen

Die neusten Kommentare:


patty89

14.11.2015 18:51 Uhr

Hallo

Sahne und Milch lies ich nicht einköcheln, aber ansonsten nach Rezept und es war sehr sehr lecker, vor allem die Bröselchen passten richtig gut.

Danke fürs Rezept

LG
Patty
Kommentar hilfreich?

Stutzer-PB

06.12.2015 19:39 Uhr

Lecker, auch ... oder gerade wegen den Semmelbrösel!
Kommentar hilfreich?

Cooking-lara

01.01.2016 19:40 Uhr

Hallo!
Das Rezept ist wirklich super! Ich hab allerdings die Buttermenge (bei mir Kräurerbutte) reduziert um knapp die Hälfte und habe stattdessen einen Löffel Creme fraiche unterrührt. Alle waren begeistert und auch die Kräuter geben einen besonderen Geschmack.
LG
Kommentar hilfreich?

SessM

03.01.2016 19:24 Uhr

Hallo Mariatoni,

super lecker das Rezept, danke für die Inspiration

Gruß
SessM
Kommentar hilfreich?

Arriva1

04.01.2016 14:54 Uhr

Sehr lecker. habe nur auf die Sahne verzichtet und die Menge Milch mit Kartoffelwasser aufgefüllt. LG Bianca
Kommentar hilfreich?

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

x

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de