Crème fraiche - Nudeln

blitzschnell, super einfach und total lecker
  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!
Drucken In mein Kochbuch

Zutaten

500 g Hackfleisch (Rind)
500 g Nudeln (Spirelli)
1 Becher Crème fraîche oder Schmand
1 Würfel Brühe
  Salz
  Pfeffer
  Paprikapulver, edelsüß
 n. B. Maggi
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 25 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Zuerst die Crème fraiche aus dem Kühlschrank nehmen, damit sie Zimmertemperatur annimmt.

Das Nudelwasser aufsetzen und statt Salz einen Würfel Brühe hinzugeben (falls nicht zur Hand, tut es auch gekörnte Gemüsebrühe oder Rinderbrühe). Sobald das Wasser bzw. die Brühe kocht, die Nudeln dazugeben und nach Packungsanweisung bissfest kochen.

Währenddessen das Hackfleisch in einer heißen Pfanne anbraten und gut mit Salz und Pfeffer würzen. Nach dem Anbraten noch mit dem Paprikapulver abschmecken.

Die Nudeln abgießen und in einen großen Topf geben (ich nehme den Topf, in welchem ich die Nudeln zuvor gekocht habe, der ist noch schön heiß). Das Hackfleisch und nun auch den Becher Crème fraiche zugeben. Das Ganze gründlich durchmischen und zum Schluss nach Geschmack mit Maggi abschmecken. Sofort servieren.

Kommentare anderer Nutzer


jerryanna

24.03.2007 12:33 Uhr

Hallo,
diese Nudelvariante gab es bei uns letzte Woche zum Mittagessen. Da ich halbtags berufstätig bin und nur ca. 40 Min für die Zubereitung einplanen kann, liebe ich solche schnellen Rezepte. Es hat allen sehr gut geschmeckt. Allerdings habe ich 750 gr Nudeln auf die gleiche Menge Fleisch genommen.
Dies gibt es bestimmt bald wieder.
LG jerryanna
Kommentar hilfreich?

majon38

26.03.2007 09:39 Uhr

Hallo,

das war wirklich richtig lecker und die Kinder möchten es gern bald wieder essen.

Ich habe 100 g Nudeln weniger genommen (weil ich nicht mehr hatte) und noch ein halbes Päckchen Bärlauchfrischkäse mit heineingegeben (der musste weg.... *g).

Danke für das schnelle Rezept !!
Kommentar hilfreich?

julius23

26.03.2007 14:26 Uhr

Also,
ich habe das Gericht ohne "Hilfsmittel" gekocht, und es war super.
Ich kippe lieber Salzwasser weg, als Gemüse- oder Fleischbrühe. Und mal ehrlich, wer einen gut sortierten Gewürzschrank hat, braucht doch kein Maggi....
Das Gericht als solches lässt sich sehr leicht zubereiten und man kann jede Menge Variationen ausprobieren. Z.B. wie bei majon Frischkäse statt creme fraiche. Probierts ruhig aus.

LG
Kommentar hilfreich?

Janyne1979

01.04.2007 13:53 Uhr

Ging superfix-hat allen sehr gut geschmeckt und steht sicher mal wieder af dem Plan wenn es mal schnell gehen muss! Sehr lecker!!!

Liebe Grüsse
Janine
Kommentar hilfreich?

PinkyOhneBrain

13.04.2007 20:22 Uhr

Naja Maggi ist vielleicht nicht das beste zum Würzen.Hab lieber frische Kräuter genommen.

Aber wirklich sehr sehr schnell zubereitet und einfach lecker.Das zergeht richtig auf der Zunge ^^
Kommentar hilfreich?

Eingeschränkte Kommentare

Dieses Rezept hat viele Kommentare. Es werden nur die ersten 5 und die neusten 5 angezeigt.

Alle Kommentare anzeigen

Die neusten Kommentare:


Sasaa92

19.11.2014 10:07 Uhr

Hallo,

wir haben gestern deine leckeren Nudeln probiert.
Ich habe ungefähr die Hälfte an Nudeln genommen, aber trotzdem 500 g Hack.
Das Hack habe ich richtig gut gewürzt und mit Zwiebeln und Knoblauch angebraten, damit es nicht zu fad schmeckt.
Das Rezept ist sehr lecker und wird auf jedenfall nochmal gekocht.

LG Sasaa92
Kommentar hilfreich?

Melly1965

27.04.2015 13:16 Uhr

Hallo

gerade habe ich das Rezept probiert.
Es war schnell zubereitet und es hat uns sehr gut geschmeckt.
Ich habe das Fleisch auch mit einer Zwiebel angebraten und als zusätzliches Gewürz etwas Bärlauch verwendet.
Auf jeden Fall werde ich es öfter kochen.

Danke und viele Grüße, Melly
Kommentar hilfreich?

Lolob

06.07.2015 15:05 Uhr

Uns hat es leider überhaupt gar nicht geschmeckt. Ich habe mich 1:1 an das Originalrezept gehalten und gut gewürzt. Aber keinem hat es gemundet... Na ein Versuch war es wert. ;)
Kommentar hilfreich?

eflip

18.08.2015 15:45 Uhr

Ausprobiert und von allen für sehr lecker befunden. Aufgemotzt mit Tomatenwürfeln und ner Schalotte wunderbar. Gibts wieder, besten Dank!!!
Kommentar hilfreich?

Sallybikerbraut

05.10.2015 14:30 Uhr

Hallo nic12,

ich habe auf der Suche nach einem schnellen Rezept deine Creme fraiche-Nudeln entdeckt.
Sie haben uns sehr lecker geschmeckt und Maggi passt super dazu. Meine Famiie hat gleich gesagt, dass ich die jetzt öfter machen soll. Na supi für mich, dann muss ich nicht so lange in der Küche stehen. Vielen Dank und 5 Sternchen für dich!!!!!!!

Liebe Grüße Sally
Kommentar hilfreich?

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

x

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de