Crème fraiche - Nudeln

blitzschnell, super einfach und total lecker
  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!

Zutaten

500 g Hackfleisch (Rind)
500 g Nudeln (Spirelli)
1 Becher Crème fraîche oder Schmand
1 Würfel Brühe
  Salz
  Pfeffer
  Paprikapulver, edelsüß
 n. B. Maggi
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 25 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Zuerst die Crème fraiche aus dem Kühlschrank nehmen, damit sie Zimmertemperatur annimmt.

Das Nudelwasser aufsetzen und statt Salz einen Würfel Brühe hinzugeben (falls nicht zur Hand, tut es auch gekörnte Gemüsebrühe oder Rinderbrühe). Sobald das Wasser bzw. die Brühe kocht, die Nudeln dazugeben und nach Packungsanweisung bissfest kochen.

Währenddessen das Hackfleisch in einer heißen Pfanne anbraten und gut mit Salz und Pfeffer würzen. Nach dem Anbraten noch mit dem Paprikapulver abschmecken.

Die Nudeln abgießen und in einen großen Topf geben (ich nehme den Topf, in welchem ich die Nudeln zuvor gekocht habe, der ist noch schön heiß). Das Hackfleisch und nun auch den Becher Crème fraiche zugeben. Das Ganze gründlich durchmischen und zum Schluss nach Geschmack mit Maggi abschmecken. Sofort servieren.

Kommentare anderer Nutzer


jerryanna

24.03.2007 12:33 Uhr

Hallo,
diese Nudelvariante gab es bei uns letzte Woche zum Mittagessen. Da ich halbtags berufstätig bin und nur ca. 40 Min für die Zubereitung einplanen kann, liebe ich solche schnellen Rezepte. Es hat allen sehr gut geschmeckt. Allerdings habe ich 750 gr Nudeln auf die gleiche Menge Fleisch genommen.
Dies gibt es bestimmt bald wieder.
LG jerryanna

majon38

26.03.2007 09:39 Uhr

Hallo,

das war wirklich richtig lecker und die Kinder möchten es gern bald wieder essen.

Ich habe 100 g Nudeln weniger genommen (weil ich nicht mehr hatte) und noch ein halbes Päckchen Bärlauchfrischkäse mit heineingegeben (der musste weg.... *g).

Danke für das schnelle Rezept !!

julius23

26.03.2007 14:26 Uhr

Also,
ich habe das Gericht ohne "Hilfsmittel" gekocht, und es war super.
Ich kippe lieber Salzwasser weg, als Gemüse- oder Fleischbrühe. Und mal ehrlich, wer einen gut sortierten Gewürzschrank hat, braucht doch kein Maggi....
Das Gericht als solches lässt sich sehr leicht zubereiten und man kann jede Menge Variationen ausprobieren. Z.B. wie bei majon Frischkäse statt creme fraiche. Probierts ruhig aus.

LG

Janyne1979

01.04.2007 13:53 Uhr

Ging superfix-hat allen sehr gut geschmeckt und steht sicher mal wieder af dem Plan wenn es mal schnell gehen muss! Sehr lecker!!!

Liebe Grüsse
Janine

PinkyOhneBrain

13.04.2007 20:22 Uhr

Naja Maggi ist vielleicht nicht das beste zum Würzen.Hab lieber frische Kräuter genommen.

Aber wirklich sehr sehr schnell zubereitet und einfach lecker.Das zergeht richtig auf der Zunge ^^

Koschka7

14.04.2007 14:11 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Hallo

hab ich gestern abend gekocht, allerdings konnte ich nicht widerstehen und hab noch ein wenig Bärlauchpesto dazu gegeben, hmmm lecker.
Danke für das schnelle Rezept, sowas mag ich.

LG Koschka

JochenKL

28.04.2007 19:17 Uhr

Wirklich nicht schlecht und sehr einfach.
Mir hat aber dann doch noch etwas an dem Rezept gefehlt, dass das ganze etwas raffinierter macht oder eine besondere geschmackliche Note gibt.

Jochen

Honey1

09.05.2007 14:07 Uhr

Also ich fand's total lecker!!! Wird es sicher wieder geben.

Tokar

15.05.2007 20:22 Uhr

Hallo !!

Also von uns alle 5 Sterne !!

Mensch war das lecker und wenn sogar
die Kinder Nachschlag wollen,heißt das schon was !!

Vielen Dank für das schnelle und einfache Rezept !!

LG Tokar

esra4

04.06.2007 12:33 Uhr

schließe mich meinen Vorgängern an, von mir gibt es 5 Sterne, kann nur sagen perfekt
LG Sabine

silvia-p73

28.06.2007 23:52 Uhr

Schnell,Einfach,Lecker!!!

Was will man mehr?

Danke fürs Rezept.LG.Silvia

Eulalia0607

15.07.2007 10:41 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Das war ja mal super lecker!!! Hatte noch ein paar frische Champignons zuhause. Habe sie und Zwiebeln mit dem Hackfleisch angebraten.

LG

martha05

30.07.2007 06:41 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Hallo nic12, wir haben's nachgekocht und sind mehr als begeistert. Schnell zuzubereiten und noch schneller aufgegessen. Allerdings haben wir noch frische Paprika, Ayva und Lauchzwiebeln dazugegeben. Total Lecker! Wird's mit Sicherheit öfter geben. Danke für's leckere Rezept. LG Martha05

guanoapes

16.08.2007 09:11 Uhr

diese nudelvariante gefällt uns auch sehr gut. allerdings würze ich nicht mit maggie sondern mit frischen kräutern vom balkon und co. man kann natürlich noch diverse zutaten hinzugeben, aber es geht auch nur mit den angegeben supergut.

guanoapes

29.08.2007 08:58 Uhr

also... ich hab mich beim kochen an das rezept gehalten, allerdings muss ich sagen dass es mir nicht sooo gut geschmeckt hat. hab auch kein maggie genommen sondern kräuter und hab dann noch eine dose tomatenmark dazugetan weils mir einfach zu fleischigintensiv war. bin nicht so ein fleischtiger, deswegen glaub ich nicht dass es an deinem rezept liegt, sondern an mir. mit dem tomatenmark hats mir dann aber gut geschmeckt...

Celeb

17.11.2007 20:44 Uhr

Hallo :-)

Habe es nun endlich ausprobiert und bin überzeugt.
Habe in Ermangelung von Creme légère Schmand benutzt, ein bisschen Lauch und eine (Alibi-)Zucchini mitgegart. Ein leckeres, einfaches Essen nach einem harten Arbeitstag. Dauert auch nicht länger, als eine Tomatensauce zu kochen und ist endlich mal was anderes :D

Wird garantiert öfter gemacht!

Hoppel01

12.12.2007 16:44 Uhr

Hat sehr gut geschmeckt, vielen Dank für das tolle Rezept!!

Kelaino

20.12.2007 13:13 Uhr

Hey, super Rezept! Hat echt gutgeschmeckt... Habs mit CUrry statt paprika gemachz, da ich das nicht da hatte. war aber trotzdem megal lecker!

Teutoburgerwaldhexe

06.01.2008 14:46 Uhr

Hallo Nic12 und vielen Dank für dieses tolle, einfache und sehr schmackhafte Gericht !!! Habe mich an deine Vorgaben gehalten, nur bei der Creme Fraiche war ich etwas großzügiger *lach

Weight -Watcher -Anhängerinnen dürften allerdings bei den Kalorien ins Koma fallen ;-))

Dennoch - ein superschnelles Gericht und superlecker :-))

Hatte noch etwas Rest übrig , welcher allerdings das nächste Morgengrauen nicht mehr erlebt hat - es wurde so ganz nebenher vernascht. Als ich Hand anlegen wollte war zumindest nix mehr davon da :-(

Das nächste Mal werde ich also die Zutaten verdoppeln ;-))

Liebe Grüße
Teutoburgerwaldhexe

NoMelody

21.01.2008 16:28 Uhr

Also mir hat es auch superlecker geschmeckt! Habs auch mit Maggi gewürzt, obwohl ich weiß dass es nicht das Beste ist... Aber kriege diesen Geschmack einfach nicht anderweitig hin!

Habe noch etwas Knobi mit angebraten.

Kompliment für dieses einfache aber tolle Gericht!

Bussard85

11.03.2008 19:23 Uhr

Kann mich nur anschließen, einfach und lecker!

MaikNadi

16.06.2008 10:52 Uhr

Schnell, einfach und superlecker.

LG Nadi

paulinchenkohn

21.06.2008 23:54 Uhr

Hallochen,

ich habs für meine Kinder gemacht und die haben beide ordentlich zugeschlagen. Vielen Dank.

LG Katrin

andrea_2207

07.07.2008 08:21 Uhr

Super Rezept, schnell, einfach, lecker, so macht kochen nach nem langen, stressigen Arbeitstag spaß.

LG Andrea

paperdoll

01.08.2008 21:12 Uhr

geht schnell und schmeckt echt tollst! :)
habs noch mit vegeta und frischem gemüse gepimpt! :)
wirds nun häufiger geben! definitiv.

majosta

26.10.2008 10:06 Uhr

Hallo,

ich finde, das ist ein Super-Rezept für alle Nudelfans. Ich kann gar nicht genug davon bekommen. Allerdings ist gestern so viel übrig geblieben, dass ich einfrieren musste. Ich hoffe, das klappt gut und sie schmecken auch nach dem Auftauen noch so lecker.

Das werde ich immer wieder in den Speisenplan aufnehmen.

LG majosta

gevali

26.10.2008 19:51 Uhr

Hallo,
ich hab das Gericht nun endlich auch ausprobiert.
Anfangs war ich ja etwas skeptisch, aber das Gericht ist wirklich sooooooo lecker.
Wenn man damit einmal angefangen hat...
Habe auch etwas mehr Creme Fraiche genommen und mit Pilzen und Erbsen ergänzt.
Das wirds bei uns nun regelmäßig geben.
Vielen vielen Dank für das Rezept
Sylvie

Mic

03.11.2008 10:19 Uhr

Hallo,

habe das Rezept schon mehrmals gekocht. Und jedes Mal ein voller Erfolg.
Da es bei uns mittags auch öfters schnell gehen muss, liebe ich solche Rezeptideen.
Ich verwerte auch gerne Reste darin, z.B. Kräuter-Frischkäse, der weg muss.

LG, Mic.

Anya1983

12.11.2008 20:50 Uhr

Suuuuuuuper lecker!
Vielen Dank fuer das tolle Rezept!

Habe die Nudeln allerdings auch nur in Salzwasser gekocht und statt Maggi verschiedene Kraeuter verwendet.

Super lecker, der ganze Topf war ruck zuck leer :)

Gibts ganz bestimmt sehr bald wieder!
Dankeschoen!

juana82

19.11.2008 20:21 Uhr

Super schnell, super einfach, super lecker!!
5* Sterne für das klasse Rezept!!

LG juana82

P.S.: Maggi hab ich weggelassen, weil ich keins habe. Aber geschmeckt hats trotzdem!

Eingeschränkte Kommentare

Dieses Rezept hat viele Kommentare. Es werden nur die ersten 30 und die neusten 10 angezeigt.

Alle Kommentare anzeigen

Die neusten Kommentare:


Almdudles

09.03.2013 17:02 Uhr

Das perfekte Gericht wenns mal sehr schnell gehen muss und schmecken tuts auch (evtl mache ich das nächste mal etwas Milch dazu, damits noch etwas soßiger wird)

Serenade1611

07.04.2013 15:08 Uhr

Hallo!

Gerade beim planen des Speiseplan für nächste Woche gemerkt, dass ich dein Rezept noch gar nicht bewertet und kommentiert habe. :-( Dabei hab ich es schon sooo lange in meiner Liste.

Sehr sehr lecker und einfach nur machen. Geht auch ziemlich schnell und ist wenig Arbeit. Hat allen geschmeckt gehabt und der Topf war hinterher geleckt wie gespült. ;-)

Wird mit Sicherheit bei uns öfter auf dem Tisch stehen.

Liebe Grüße,
Serenade

Eve_D

19.06.2013 09:42 Uhr

Superlecker, sogar mein Schwiegervater hat reingehauen! Und das will was heissen. Dazu ein leckerer frischer Salat. Geht alles ruckzuck und man muss nicht ewig in der Küche stehen. Wird es öfter geben und volle Punktzahl gibt es auch. :o)

LG, Eve.

skippy68

01.08.2013 19:23 Uhr

heute probiert...einfaches und schnelles gericht...war mit dem paprikapulver recht großzügig und somit war es recht würzig...also mir hats geschmeckt...bilder folgen...

skippy

Kuechenfee22

12.01.2014 21:30 Uhr

Habe die Nudeln heut abend ausprobiert- Allerdings noch Erbsen hinzugefügt und alles nochmal mit etwas Wasser für 10min in den Ofen (Umluft 175Grad) - Yummi. Mit Maggie, reichlich Käse und etwas Oregano wird das ganze zum HIT :)

LadyJenny1185

01.03.2014 22:05 Uhr

Mit so wenig Zutaten und Aufwand ein leckeres Essen zaubern, ist wirklich nicht einfach! Mit diesem Rezept klappts! Danke und lieben Gruß, Jenny

sabridenn

04.03.2014 10:16 Uhr

Schnell und einfach gemacht... aber richtig lecker. Wirklich sehr empfehlenswert!

Hawaii1950

09.04.2014 18:04 Uhr

Hi,
habe dieses schnelle Rezept gestern ausprobiert. Mir hat es gut geschmeckt, allerdings fehlt mir etwas an Gewürzen, da ich Maggi nicht benutze. Werde weiter experimentieren, vielleicht kann ich es ja nach meinem Geschmack weiter entwickeln. War auf jeden Fall schnell - wird wieder gekocht.
Meine Frage ist nur: Ich koche für 2 Personen, bin aber alleine; kann man die Reste einfrieren oder sollte ich dann einfach mehrmals hintereinander das Gericht essen. Von mir 4 Punkte, da mir noch etwas an Gewürz beim Original-Rezept gefehlt hat.

LG
Hawaii

chey2000

22.05.2014 18:17 Uhr

Hallo,

bei uns musste es heute schnell gehen,
da hab ich dein Rezept nachgekocht.
Habe Schmand genommen und einen
Tomatensalat dazu gemacht.
Schnell gekocht und noch schneller aufgefuttert.
Einfach lecker.
Das machen wir wieder.
Von uns 5 ***** und ein Bild.

LG Chey

tinagirl

07.07.2014 14:15 Uhr

Hallo,

die Nudelpfanne war sehr lecker. Ich habe das Hack mit Zwiebeln und Knoblauch angebraten und mit einer Hackfleischmischung gewürzt. Dann wie oben beschrieben weiter verfahren.

Gruß
tinagirl

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare zu Rezepten abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren. Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

x Eigene Antworten abgeben

Um selbst Kommentare zu Rezepten abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren. Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Teile mit, was heute auf den Tisch kommt

Teile auf der Chefkoch.de-Startseite und deinen Freunden bei Facebook, Google+ und Twitter mit, welches leckere Rezept du heute zubereitest.

Rezept auf Chefkoch.de teilen


Logge dich ein und teile den Chefkoch-Nutzern mit, dass dieses Rezept heute von dir zubereitet wird.

Zugangsdaten vergessen?

Noch nicht registriert?

Hier können Sie sich kostenlos registrieren.


Rezept in sozialen Netzwerken teilen

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de