Zutaten

400 ml Wasser, heißes
100 g Soja - Granulat
1 EL Tomatenmark
1 1/2 EL Gemüsebrühe
2 EL Sojasauce
2 m.-große Zwiebel(n)
Knoblauchzehe(n)
300 ml Tomate(n), passierte
200 ml Wasser
1 TL Basilikum, getrockneter
  Thymian, getrockneter
  Salz und Pfeffer
  Cayennepfeffer
Portionen
Rezept speichern
Zutaten in Einkaufsliste speichern
NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 25 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

In das gut heiße Wasser Tomatenmark, Gemüsebrühe und Sojasauce einrühren, danach das Sojagranulat dazugeben, umrühren und quellen lassen.

In der Zwischenzeit die Zwiebeln schälen, klein schneiden und mit etwas Olivenöl in einer beschichteten Pfanne goldgelb schmoren. Zwiebeln zur Seite schieben. Nun das Sojagemisch in die Pfanne geben und die Knoblauchzehen darauf pressen. Leicht anschmoren und dann mit den Zwiebeln vermischen. Mit den passierten Tomaten und dem Wasser ablöschen. Die Gewürze dazugeben und mit Salz und Pfeffer abschmecken. 15 Min. leicht köcheln lassen.

Schmeckt hervorragend zu Nudeln, Reis, Kartoffeln und Gemüse.
Video-Player wird geladen ...
Von: Claudia Seifert, Länge: 2:43 Minuten, Aufrufe: 2.912