Zutaten

125 g Butter
125 g Erdnussbutter, gesalzen (Pindakaas)
120 g Zucker, weißer
120 g Zucker, braun
Eigelb
1/4 TL Natron
1/2 TL Backpulver
1/4 TL Salz
150 g Mehl
50 g Sesam
Portionen
Rezept speichern

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 25 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 12 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die beiden Buttersorten schaumig schlagen. Nach und nach den Zucker unterrühren. Das Eigelb hinzufügen und verrühren. Mehl, Backpulver, Natron und Salz vermischen. In die Masse sieben und unterrühren.
Den Teig für etwa 2 Stunden in den Kühlschrank stellen.

Anschließend kleine Kugeln formen und in den Sesamkörnern wälzen. Die Kugeln auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech legen und mit dem Daumen etwas flachdrücken.

Die Kekse im vorgeheizten Backofen bei 160° Umluft auf der zweiten Schiene von unten in etwa 12-15 Minuten goldbraun backen.

Die Teigmenge reicht für 50 - 60 Kekse.

Tipp:
Ich verwende holländisches Pindakaas, das ist gesalzene Erdnussbutter. Dann passt es auch mit den angegebenen Zuckermengen.
Ansonsten ist es sinnvoll, bei Verwendung von gesüßter Erdnussbutter, die Zuckermengen zu reduzieren.
Neu
Du hast das Rezept zubereitet?

Lade jetzt dein Rezeptfoto hoch!

Foto hochladen